slim_65

Unterforum :O->: Gemeinschaftsprojekt Volksknickspanter

Moderator: Uwe

Re: slim_65

Beitrag: #51Beitragvon RainerM » 06.10.2012, 08:05


Hallo Tobi,
auch von mir ganz festes Daumendrücken.
Bist jetzt ja " unser Man vor Ort " und über einen
kleinen Technikbericht aus GB würde ich mich sehr freuen.
Bei aller Segelfreude bitte nicht das Studium vernachlässigen,
wenn ich lese, daß du das Boot noch bauen mußt, dann
mache ich mir so meine Gedanken..............
VG Rainer
GER 198, JethRace, JethRock
MPX 2,4GHz
Benutzeravatar
RainerM
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 329
Registriert: 29.09.2011, 11:08
Titel: GER 198
Segelnummer: GER 198

Re: slim_65

Beitrag: #52Beitragvon Rio » 06.10.2012, 11:27


RainerM hat geschrieben:Hallo Tobi,
auch von mir ganz festes Daumendrücken.
Bist jetzt ja " unser Man vor Ort " und über einen
kleinen Technikbericht aus GB würde ich mich sehr freuen.
Bei aller Segelfreude bitte nicht das Studium vernachlässigen,
wenn ich lese, daß du das Boot noch bauen mußt, dann
mache ich mir so meine Gedanken..............


Hallo Tobi,

das Boot ist bis auf Rigg, Anhänge und Deckspatches ja schon komplett. Viel Glück bei der Erprobung. Ich hoffe, dass Du deine Ziele bei den UK Nationals und beim Studium erreichst.
Schöne Grüße vom Storkower See
Mario

Mario Rudolph - GER 12 - 2,4 GHz
Boote _/) aktiv: Slim_65, _/) , verkauft: X1K, No 3 <->, außer Dienst: ; JIF.65 _
In Planung / Bau: Manta Edge
Segel: TL-Sails, P-Sails, X-Sails, Eigenbau
Benutzeravatar
Rio
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 216
Registriert: 23.10.2011, 13:20

Re: slim_65

Beitrag: #53Beitragvon Newnip » 27.10.2012, 18:01


slim_65 ready for UK Nationals!

Viele Gruesse aus England
tobi
Dateianhänge
tobi.JPG
Benutzeravatar
Newnip
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 195
Registriert: 11.10.2011, 21:42

Re: slim_65

Beitrag: #54Beitragvon Admin1 » 27.10.2012, 19:15


Servus Tobi,
morgen geht's los oder? Daumen drück :tup: !!
(Hast Du schon die Hosen Voll? ... oder wofür sind die Pampers :shock: :D :lol: )
Admin1
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2315
Registriert: 27.09.2011, 17:20
Titel: Admin

Re: slim_65

Beitrag: #55Beitragvon Newnip » 29.10.2012, 01:12


hi andy!

Die Pampers waren keineswegs für mich gedacht! Bei den Morenos zu Hause gibts ein Baby ;-)

Die Erstplatzierten der 1st UK Nationals:

1. Tobi Laux, SUI 6, slim_65
2. John Tushingham, GBR 51, pocket rocket
3. Augustin Moreno, ARG 77, Argon

Die Bedingungen waren schlimmer als am Zürichsee. Gute Leichtwindeigenschaften des Bootes und ein sehr aufmerksamer Skipper waren gefragt! 17 Teilnehmer waren angetreten, davon einige mit kommerziellen Boote, die sich auch alle in den vorderen Rängen wiederfanden.

Mehr zu der Regatta und den einzelnen Booten folgt in einem Bericht der auf der rg-65 seit veröffentlicht wird. Bilder gibt es vorerst hier:

https://picasaweb.google.com/newnip6/UKNationals

Grüsse
Tobi
Benutzeravatar
Newnip
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 195
Registriert: 11.10.2011, 21:42

Re: slim_65

Beitrag: #56Beitragvon Newnip » 31.12.2012, 11:48


Hallo RG 65 Segler!

Die Bilder zeigen meine Ferien Beschäftigung: Drei slim_65 Rümpfe für Deutschland und Frankreich!

Das zweite Bild zeigt die Negativform bei der Behandlung mit Trennwachs. Der Trennwachs im Hintergrund ist flüssig und eignet sich hervorragend. Früher habe ich noch dicken Wachs verwendet. Der war viel mühsamer zum verarbeiten. Zum Auftragen des Trennwachses benutze ich alte T-Shirts!

Die Bilder zeigen auch, dass man mit vergleichsweise wenig Aufwand und Materialen gute und leichte Rümpfe laminieren kann. Es sind nicht umbedingt professionelle Negativformen notwendig, obwohl natürlich wünschenswert! Eine flexible, spreizbare Form ist aber ausreichend, wenn man nicht die ultimativen Ansprüche an Perfektion stellt.

Die Kiel Masttasche besteht aus aufgeklebten Holzleisten, überzogen mit Klebefolie! Hölzchen mit Tape überzogen sind wichtige Helferlein zum anpressen des Gewebes im Rumpf und an der Masttasche!

Es geht wirklich einfach! also zukünftige Bauer: Composite Teile können sehr einfach gefertigt werden! Es ist Winter! Ran an die Boote :-)

Grüsse
Tobi
Dateianhänge
a.JPG
b.JPG
c.JPG
d.JPG
Benutzeravatar
Newnip
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 195
Registriert: 11.10.2011, 21:42

Re: slim_65

Beitrag: #57Beitragvon Newnip » 21.02.2013, 17:34


Hall Rg 65 Segler

Angehängt findet ihr eine Zeichnung des Ruders, welches ich seit einigen Jahren
an meinen Booten verwendet habe. Der hintere Teil ist aus Projektorfolie gefertigt.
Der vordere Teil besteht aus Sperrholz. Das Ruder hat sich als sehr agil herausgestellt
obwohl es relativ klein ist. Die Ruderachse sollte im rechten Winkel zur Wasserlinie eingebaut
sein. hinter der Ruderachse lasse ich einen Spalt zwischen Rumpf und Oberkante Ruderblatt.

Viele Grüsse
Tobi
Dateianhänge
rudder.jpg
Benutzeravatar
Newnip
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 195
Registriert: 11.10.2011, 21:42

Re: slim_65

Beitrag: #58Beitragvon Reto » 23.02.2013, 19:51


Hoi Tobi,
wie hast du das Ruder gebaut? Insbesondere nimmt mich wunder, wie du die Folie eingebaut respektive befestigt hast

Gruss Reto
Reto Brunschweiler, SUI-99
RG-65 Orion, Manta, Hashtag, JethRace, Ranger, TripleCrown, Seabug, DragonForce 65
IOM Arrow
Benutzeravatar
Reto
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 302
Registriert: 21.10.2011, 20:00
Wohnort: 8500 Frauenfeld, Schweiz

Re: slim_65

Beitrag: #59Beitragvon Newnip » 24.02.2013, 13:33


Hallo Reto

Das Ruder ist sehr simpel gebaut. Die Folie welche den Flexteil des Ruders bildet ist zwischen zwei 1 mm Sperrholz Plaettchen geklebt. Die Sperholzplaettchen sind vor dem zusammenkleben schon zu geschliffen und gefeilt.

Sperrholz ist nicht so ideal als Material, denn es reagiert im Gegensatz zur Plasikfolie auf Temeraturschwankungen. Dadurch ist die Folie teils gewellt...was allerdings nicht zu bremsen scheint...
Jedenfalls anstatt Holz koennte man natuerlich auch was mit composit Werkstoffen machen.

Gruesse
Tobi
Benutzeravatar
Newnip
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 195
Registriert: 11.10.2011, 21:42

Re: slim_65

Beitrag: #60Beitragvon Reto » 24.02.2013, 14:25


Hallo Tobi
danke für deine Antwort. Sobald ich Zeit habe werde ich einen Versuch wagen, zuerst mache ich ein weiteres meiner "5 Minuten" Ruderblätter. Dazu nehme ich 0,3 mm Carbonfolie, ein 3mm Kohlestab der an der Bandschleife flach geschliffen wird, das Ganze wird mit angedicktem Epoxy verklebt. Habe bis jetzt eigentlich gute Ergebnisse bekommen. Meine JethRace bekommt heute noch ein solches Ruderblatt, dann müssen noch Segel her ... und und und. Am 17. März soll dier erste Regatta gesegelt werden. Ausserhalb des Themas: Was für ein Profil hats Du bei deinen Segeln genommen? Ich würde es mit dem 5% bei 35% Versuchen, was meinst du dazu?

Gruäss und schönä Sunntig, Reto
Reto Brunschweiler, SUI-99
RG-65 Orion, Manta, Hashtag, JethRace, Ranger, TripleCrown, Seabug, DragonForce 65
IOM Arrow
Benutzeravatar
Reto
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 302
Registriert: 21.10.2011, 20:00
Wohnort: 8500 Frauenfeld, Schweiz
VorherigeNächste

Zurück zu Pläne, Boote und Projekte