Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Tipps & Tricks, Baudokumentationen usw...

Moderator: Uwe

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #11Beitragvon Uwe » 11.01.2019, 20:01


Ganz einfach:

es ist teurer, hat mehr Kraft und einen Coreless-Motor der ohne Eisenkern sehr viel leistungsfähiger ist. Ein Beispiel sind die bekannten Faulhaber-Glockenankermotore.

Gruß Uwe
Und was bleibt von dir?
Werde unsterblich: baue ein Boot!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1063
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #12Beitragvon hal23562 » 11.01.2019, 20:17


Alles klar! Danke Uwe!
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 271
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #13Beitragvon GER OK 712 » 12.01.2019, 14:02


Hallo,

Für die Bugfender nehme ich gerne Baldelatschen, die Sohlen.
Oder die Schwimmnudeln. Aus diesem Material sind gut Bauteile (Bugfender) herzustellen/schnitzen.

Kuddel
Palo de Agua umkonstruiert mit Normalrigg verkauft
neu RG-Aurora Eigenkonstruktion
neu RG-DF65 schwarz und weiß umgebaut auf RG
GER OK 712
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 64
Registriert: 19.11.2013, 20:37
Titel: Einhandsegler
Segelnummer: GER 712

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #14Beitragvon hal23562 » 16.01.2019, 11:11


Ich scheine hier aktuell der einzige "klassische" Bootsbauer zu sein. Stirbt dieses schöne Handwerk aus? :?: :o

... fragt sich HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 271
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #15Beitragvon stetson » 16.01.2019, 11:24


Nee,bist nicht der Einzige.
Gruß Hano
aus dem "tiefen Westen"
__________________________________
GER 260 - 2,4 GHz MPX M-Link
RG65 Manta 2019
Benutzeravatar
stetson
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 407
Registriert: 08.10.2011, 09:50
Wohnort: Übach-Palenberg,NRW
Titel: Baufreak
Segelnummer: GER 260
Bootstyp: Manta 2019

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #16Beitragvon hal23562 » 16.01.2019, 14:23


... ähm, etwas präziser: der Einzige, der darüber was berichtet? :?:
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 271
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #17Beitragvon A-55 » 16.01.2019, 19:37


Stetson kann das auch!
Habe eine wunderschöne IOM von Ihm. :gold:
Bekennender RG65 Segler
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Nuraghe
RC Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 533
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Nuraghe

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #18Beitragvon hal23562 » 16.01.2019, 20:03


A-55 hat geschrieben:Stetson kann das auch!
Habe eine wunderschöne IOM von Ihm. :gold:

Ganz ohne Zweifel!
Ich freu mich nur, wenn ich mal schauen und lesen kann, was bei anderen so läuft. Macht mich so glücklich wie Schokolade! Das ist alles.
Die alten Sachen hier hab ich langsam schon durch ...

HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 271
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread - Alu biegen

Beitrag: #19Beitragvon hal23562 » 17.01.2019, 16:04


Ist es hilfreich, Aluflach- oder -rundprofile vor dem Biegen zu erwärmen?
Geht das Bigen dann "geschmeidiger" vonstatten, ohne dieses Knistern und wie wirkt sich das auf das Material aus?

HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 271
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6

Re: Der "Kurze Frage - kurze Antwort" Thread

Beitrag: #20Beitragvon Donk » 17.01.2019, 17:07


Bei Alu bringt das nix...

Nachtrag:
Warum bringt das nix?: dann wird das Alu noch weicher... es verliert seine Härte. Wenn dir das allerdings egal ist, dann erwärme auf maximal 200 Grad! Dann sollte es so halbhart bleiben nach dem abkühlen...
Grüße aus Leipzig
Andreas

GER 278 / Slim_65 / Nuraghe_65 / Fr-Sky 2,4GHz
Benutzeravatar
Donk
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 433
Registriert: 18.08.2012, 20:09
Wohnort: Leipzig
Titel: Donk
Segelnummer: 278
Bootstyp: Nuraghe_65
VorherigeNächste

Zurück zu Bootsbau