OEG 65 - Boot Nr. 2

Tipps & Tricks, Baudokumentationen usw...

Moderator: Uwe

OEG 65 - Boot Nr. 2

Beitrag: #1Beitragvon hal23562 » 04.07.2019, 19:05


Während des Baus der Orion Edge 65 hatte ich vom Rumpf eine Glasschale abgenommen um sie später vielleicht für den Bau einer OEG 65 (Orion Edge Glas 65 - mit Rolands Erlaubnis) verwenden zu können.

Nun, die Orion Edge segelt bereits über Seen und Teiche und bei der OEG läuft der Rumpfausbau. Die Halterung für das Ruder plus Servo sowie Mast-/Kieltasche sind eingeklebt und die Montage des Decks ist vorbereitet.

Für das Deck verwende ich 0,5 mm GFK-Plattenmaterial, denn selber laminieren lohnt sich für mich nicht. Es ist bereits weitgehend fertig gestellt und die späteren Öffnungen sind angezeichnet.
Auch der Ruderservo (edit: Segelservo natürlich!) ist bereits auf 180° umgebaut. Nur seine Halterung muss ich noch bauen und einkleben. Dann kann bald das Deck aufgeklebt, der Rumpf gespachtelt und lackiert werden.
Schaun mer mal ...

HAL
IMG_20190105_125105_800_600.jpg
Die Mast-/Kieltasche ist eingeklebt, ...

IMG_20190108_214423_800_600.jpg
... ebenso der Ruderkoker und die Halterung für den Servo

PHOTO_20190509_161557_800_450.jpg
Als Auflage zum Verkleben des Decks habe ich schmale Balsaleisten innen an die Rumpfkanten geklebt, plan geschliffen und versiegelt. Sie stabilisieren zudem die recht flexiblen Kanten der Rumpfschale. Auf eine Verwendung von einem schmalen Schaumstoffstreifen habe ich nach den Erfahrungen bei der Orion Edge verzichtet

PHOTO_20190703_132021_800_450.jpg
Das GFK-Plattenmaterial. Die Schutzfolien sind übrigens prima Material für Segel

PHOTO_20190703_135740_800_450.jpg
Die Masttasche führt durch das Deck und muß passgenau ausgeschnitten werden. Dank der hier verlaufenden Naht der zwei Decksegmente kein Problem

PHOTO_20190703_202224_800_450.jpg
Die Decksegmente sind mit Epoxy und untergelegten Stückchen GFK zusammen geklebt

PHOTO_20190704_110256_800_450.jpg
Die Deckausschnitte sind bereits angezeichnet. Man kann langsam bereits erkennen, wie es später aussehen wird. Die Kanten werden erst nach dem Aufkleben sauber abgeschnitten, ebenso die Decköffnungen ausgeschnitten
Zuletzt geändert von hal23562 am 09.07.2019, 07:50, insgesamt 5-mal geändert.
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 512
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: Orion Edge Glass 65

Re: OEG 65 - Boot Nr. 2

Beitrag: #2Beitragvon VeitHAM » 05.07.2019, 15:20


"Auch der Ruderservo ist bereits auf 180° umgebaut"

???? ???? ????

Soweit mir bekannt benötigt das Ruderblatt 20° bis 30° Ausschlag
nach jeder Seite.

Veit
Benutzeravatar
VeitHAM
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 350
Registriert: 11.10.2011, 20:03

Re: OEG 65 - Boot Nr. 2

Beitrag: #3Beitragvon hal23562 » 05.07.2019, 16:22


Oh weia! Hast recht! Stimmt, es muss natürlich "Segelservo" heißen! Mist!

HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 512
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: Orion Edge Glass 65

Re: OEG 65 - Boot Nr. 2

Beitrag: #4Beitragvon hal23562 » 06.07.2019, 16:57


Sooo, jetzt ist auch der Halter für den Segelservo fertig und eingebaut. Dafür habe ich den Rest meines CFK-Sandwich genutzt.
Der Servo sitzt spielfrei in seinem Ausschnitt, wird durch zwei CFK-Nocken und einem Federbügel gehalten (eine bekannte Konstruktion) und lässt sich leicht von oben entnehmen und wieder einbauen.
Der Halter wurde mit Epoxy-Kleber in den Rumpf und an die Masttasche geklebt. Am Rumpfboden wurden die Klebestellen zusätzlich mit Glas verstärkt.
Nun muss nur noch der Führungsring für die Schot unter dem Schotröhrchen eingeklebt werden, dann sind die Einbauten im Rumpf erledigt.

HAL

PHOTO_20190705_143912_800_450.jpg
Der fast fertige Servohalter und der Servo

PHOTO_20190706_141452_800_450.jpg
Der eingeklebte Servohalter mit dem Federbügel ...

PHOTO_20190706_141621_800_450.jpg
... und mit eingebautem Servo
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 512
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: Orion Edge Glass 65

Re: OEG 65 - Boot Nr. 2

Beitrag: #5Beitragvon hal23562 » 12.07.2019, 13:38


Das Deck ist drauf. Verkleben mit Balsaleisten hat prima funktioniert. Ist mein letzter Post zur OEG 65. Ich hör jetzt auf, hier weiter zu berichten.

HAL

PHOTO_20190711_132853_800_450.jpg
Das Gegenlager für die Riggsicherung. Die Enden des CFK-Stabs werden natürlich noch gekürzt

PHOTO_20190711_133336_800_450.jpg
So sieht das von unten aus

PHOTO_20190711_185939_800_450.jpg
... und 'ne Buddel voll Rum!

PHOTO_20190712_094150_800_450.jpg
Immer schön vorsichtig! Schneidarbeiten mit der Trennscheibe, Schleifen mit Fächerschleifern

PHOTO_20190712_111804_800_450.jpg
Fast fertig

PHOTO_20190712_111817_800_450.jpg
Ich denke, ...

PHOTO_20190712_111830_800_450.jpg
... wesentlich minimalistischer (hier die Schotführung unten im Rumpf) ...

PHOTO_20190712_111838_800_450.jpg
... ist nur schwer möglich
Zuletzt geändert von hal23562 am 12.07.2019, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 512
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: Orion Edge Glass 65

Re: OEG 65 - Boot Nr. 2

Beitrag: #6Beitragvon A-55 » 12.07.2019, 14:01


Sieht super aus.
Möchtest Du uns nicht auch noch mit Bildern von der Lackierung erfreuen.
Bekennender RG65 Segler
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Nuraghe
RC Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 652
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Nuraghe

Re: OEG 65 - Boot Nr. 2

Beitrag: #7Beitragvon hal23562 » 12.07.2019, 15:39


Danke, danke! :D

Weitere Bilder? Ich glaub nicht, dass die hier von sonderlichem Interesse sind. Falls doch, in meinem Blog werde ich demnächst mal alles detailliert nachbereiten.

HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 512
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: Orion Edge Glass 65

Re: OEG 65 - Boot Nr. 2

Beitrag: #8Beitragvon GER OK 712 » 15.07.2019, 15:18


Hallo Hartmut,

Schade das Du nicht weiter Berichten möchtest. Nun klar, auf Deinen Blog lese ich auch gerne............
Ich wollte eigentlich nicht in Deinen Beitrag "pfuschen". Und ihn zusammenhängend lassen.

Von dir ist immer wieder etwas neues zu lernen. Und mir macht es viel Spaß bei Dir mit den Augen zu
"Klauen". Und Du sagst selbst von Dir "Ich bin Anfänger". Kann ich nicht glauben. Du sprüst nur von Ideen.
Und Deine Arbeitsweise ist extrem sauber und ordentlich. Hir ist einiges Abzuschauen. Und ist ein
Vorbild für Kinder und Jugendliche die das Modellbauen erlernen möchten.
Auch wenn Du denkst es kümmert sich keiner um Diene Beiträge? Sage ich Dir, ich leses sehr gern Deine
Berichte.
Danke für die Mühen, dein Hobby mit mir/uns zu teilen.

Gruß, Kuddel
Palo de Agua umkonstruiert mit Normalrigg verkauft
neu RG-Aurora Eigenkonstruktion
neu RG-DF65 schwarz und weiß umgebaut auf RG
GER OK 712
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 145
Registriert: 19.11.2013, 20:37
Titel: Einhandsegler
Segelnummer: GER 712

Re: OEG 65 - Boot Nr. 2

Beitrag: #9Beitragvon hal23562 » 16.07.2019, 12:16


Moin Andreas,

danke für die netten Worte. Die bauen wieder ein wenig auf, denn ich hatte einfach das Gefühl, in den leeren Raum hinein zu schreiben.
Ich schreibe eigentlich gern Berichte und erhoffe mir im Gegenzug Anregungen, Kritik, Austausch, Diskussion, gern auch mal etwas Bestätigung :D . Da fand ich es schon etwas frustrierend, nach Tagen und einigen hundert Klicks auf den Thread lediglich eine Rückmeldung bezüglich eines Textfehlers zu erhalten. Nur stiller Konsum!

Und solange der Thread nicht nachhaltig in Off Topic abgebogen wird finde ich einfach toll, wenn andere ihre Meinung dazu äußern, Anregungen geben. Das ist doch gerade der Sinn der Sache und ich empfinde es überhaupt nicht als störende Unterbrechung des Berichtsflusses.

Es ist allerdings sicher so, das der Bau eines GFK-Rumpfes für die alten Hasen hier ziemlich kalter Kaffee und demzufolge wenig Lust vorhanden ist, dazu etwas zum x-ten mal zu schreiben. Das ist verständlich und ich habe es wohl unterschätzt. Aber wollen wir hier im Forum nicht auch neue Mitstreiter für RG-65 interessieren? Da wäre etwas mehr Lebendigkeit doch recht hilfreich.

Nachdem ich mich aber jetzt etwas "entfrusten" konnte, habe ich beschlossen, zumindest über wesentliche Baufortschritte weiter zu berichten.

Gruß aus Lübeck - Hartmut
Zuletzt geändert von hal23562 am 16.07.2019, 12:50, insgesamt 4-mal geändert.
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 512
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: Orion Edge Glass 65

Re: OEG 65 - Boot Nr. 2

Beitrag: #10Beitragvon hal23562 » 16.07.2019, 12:24


Der Rohbau ist soweit fertig und ich habe mal provisorisch Rigg, Kiel und Ruder angebaut um zu sehen, ob alles soweit ok ist. Es ist!
Mast, Kiel und Ruder stehen schön in Flucht und das Rigg rotiert sehr leicht. Alles gut bis jetzt ...

HAL

PHOTO_20190716_121058_337_600.jpg
Lackieren steht an ... oh Graus!
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 512
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: Orion Edge Glass 65
Nächste

Zurück zu Bootsbau