Meine erste RG65 (Coriolis)

Tipps & Tricks, Baudokumentationen usw...

Moderator: Uwe

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #61Beitragvon Roland K. » 20.12.2013, 20:00


Vergiss das D60. Da hab ich in MM und RG 4 Stück von verbraten, sind extrem Feuchtigkeitsanfällig.
Lieber 2-3 Gramm mehr und die Derkum Servos aus der Übersichtstabelle nehmen. Seit ich die drin hab gab es keinen Ausfall mehr.
Roland K.
 

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #62Beitragvon MK-Sven » 20.12.2013, 23:27


Hi Roland,

Danke für den Tip!

Tjo...
Dann werde ich morgen wohl mal das Servodeck ausfeilen um ein vorhandenes Hitec HS65HB einzusetzen.
Dann habe ich aber das Problem mit der 2S Nutzung...
Wo genau besteht das Problem bei den D60?
Die Elektronik direkt oder das Poti?
Hast Du da mal nachgeforscht?

Mal sehen, evtl. Finde ich ja ein Servo was von der Grösse identisch zum D60 ist.

Hab bisher selber eigt. nur gute Erfahrungen mit den D60 gemacht. Grade was den Betrieb mit 2S anbelangt.
Allerdings verwende ich die sonst ja eher im DLG. Feuchtigkeit ist da ja eher weniger ein Problem.
Bis auf evtl. anfallendes Kondenswasser.

So long...

Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #63Beitragvon MK-Sven » 20.12.2013, 23:39


Moin,

Sind Erfahrungen mit dem Servo vorhanden?

http://www.effektmodell.de/index.php?ma ... s_id=10450

Das wäre meine Alternative zum D60 ohne die Feile zu schwingen... :!:

Danke schonmal für Infos!

So long...

Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #64Beitragvon Roland K. » 21.12.2013, 08:57


Das Hyperion hatte ich mal. Damit gabs keine Probleme, ist aber nicht hochstromtauglich. Da gibts in der Baugröße leider kaum Auswahl.
Problem beim D60 war wohl das Poti, Wetprotect wär auch ne Lösung, da meine aber alle irreparabel kaputt waren bin ich dann lieber umgestiegen.
Roland K.
 

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #65Beitragvon MK-Sven » 21.12.2013, 09:36


Danke Roland,

Ok, Plan ist erstmal das D60 mit Wetprotect zu behandeln.
Falls es nicht helfen sollte werde ich auf das Hyperion wechseln.
Dann kommt ein 7805 dazwischen und fertig. :)
Dann ist alles perfekt! :D

So, ich mach mich gleich auf den Weg zum Airbrusher! 8-)

Bis zum nächsten Update... :mrgreen:

So long...

Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #66Beitragvon Admin1 » 21.12.2013, 09:58


Roland K. hat geschrieben:Vergiss das D60. Da hab ich in MM und RG 4 Stück von verbraten, sind extrem Feuchtigkeitsanfällig.
Lieber 2-3 Gramm mehr und die Derkum Servos aus der Übersichtstabelle nehmen. Seit ich die drin hab gab es keinen Ausfall mehr.

Servus,

das kann ich nur unterstreichen .. setze die Derkum Servos auch in verschiedenen Booten zu vollsten Zufriedenheit ein!
Das DS-218BB ist (wie ich finde..) das ideale Ruderservo für eine RG, 9g Gewicht, 2kg Kraft .. das alles für knapp 10€ .. was will man mehr?
--> http://www.derkum-modellbau.com/index.p ... servo.html
Wer ein Metallgetriebe möchte nimmt das DS-220BB .. das ist dann ca. 4g schwerer..
--> http://www.derkum-modellbau.com/index.p ... servo.html

Inzwischen gibt es auch eine HV-Version..
--> http://www.derkum-modellbau.com/index.p ... servo.html

Und .. nein ich bin weder verwand noch verschwägert mit dem Laden .. und bezahlt werde ich für die Werbung auch nicht .. ich finde die Dinger sind einfach klasse ;)
Admin1
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2315
Registriert: 27.09.2011, 17:20
Titel: Admin

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #67Beitragvon MK-Sven » 21.12.2013, 10:06


Danke Andreas für die Links! :)
Das ist doch was brauchbares dabei...
Ich muss wohl doch nochmal feilen... :D

So muss los... :mrgreen:

So long...

Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #68Beitragvon MK-Sven » 21.12.2013, 13:49


So, mini Update: Das erste Teil liegt beim Airbrusher auf dem Tisch! 8-)
Ich durfte mich heute von seinen bisherigen Arbeiten überzeugen lassen!
Meine Vorfreude steigt grade echt riesig... :D
Da versteht jemand sein Handwerk!

So long...

Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #69Beitragvon Arne » 21.12.2013, 14:55


Moin Sven,

wann gibt es erste Bilder? Bin schon ganz gespannt :bounce:


Gruß

Arne
Arne
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 844
Registriert: 13.08.2012, 20:18
Wohnort: Lübeck
Titel: -/-
Segelnummer: GER 9

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #70Beitragvon MK-Sven » 21.12.2013, 15:09


Hi Arne,

Ein bisschen Gedult bitte! :D
Denke mal in KW 1 oder 2 gibt es die ersten Bilder!
Zwischenbilder wird es bestimmt auch geben! ;)
Bin selber schon gespannt wie ein Flitzebogen...

So long...

Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247
VorherigeNächste

Zurück zu Bootsbau