Meine erste RG65 (Coriolis)

Tipps & Tricks, Baudokumentationen usw...

Moderator: Uwe

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #71Beitragvon MK-Sven » 21.12.2013, 20:07


So, letztes Update für heute! :|

Ruderkokker ist perfekt drin und wird morgen mit Endfest verklebt.
Kreuzlaser sei dank eine schnelle Sache mit der Ausrichtung! 8-)
Derzeit mit ein paar Punkten Seku fixiert.

Für heute mag ich nicht mehr... :o

So long...

Sven
Dateianhänge
1387652521830.jpg
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #72Beitragvon MK-Sven » 22.12.2013, 14:45


Moin,

So, habe grade den Endfest auf die ersten zwei Klebestellen aufgetragen! :)
Ruderkokker sollte so stabil eingebaut sein!
Jetzt erstmal aushärten lassen!
Wenn ich es zeitlich schaffe wird heute noch das Servodeck mit der Mast/Kiel Tasche verklebt.

So long...

Sven
Dateianhänge
1387719913639.jpg
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #73Beitragvon MK-Sven » 22.12.2013, 20:13


Aktueller Stand: Alle Verklebungen am Ruderkokker sind gemacht.
Gewicht derzeit 97gr aufn Kopf genau.
Ist das im grünen Bereich? :?:
Gewicht Mast/Kiel Tasche inkl. Serobrett 22gr.
Gewicht Oberdeck ca. 20gr.
Denke das ich so komplett auf 150gr für den Rumpf komme... :shock:
Hmmm... :?
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #74Beitragvon Arne » 23.12.2013, 11:12


Moin Sven,

die leichteste Coriolis die ich aus GFK gebaut habe wog weniger als 120g. Das Boot wird von Thomas gesegelt (GER 91). Aufgrund des hochgezogenen Vordecks wird das Boot immer etwas schwerer sein als Boote mit glatten Deck.
Ich finde die gefrästen Bauteile sehr schick, sie wiegen aber auch immer etwas mehr als Sandwichelemente. Sag deinem Lacker er soll sparsam mit der Farbe umgehen, dann klappt das auch mit dem Gewicht ;)


Gruß

Arne
Arne
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 844
Registriert: 13.08.2012, 20:18
Wohnort: Lübeck
Titel: -/-
Segelnummer: GER 9

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #75Beitragvon MK-Sven » 23.12.2013, 13:21


Moin, so ich habe mal alle Teile durchgerechnet: 960gr mit ner 550gr Bombe.
Inkl. 800mah Eneloop. Wenn ich dann auch lande bin ich halbwegs zufrieden.
Ziel bei der nächsten RG: Gleiches Gewicht bei höherem Bleianteil... (650gr)
Hatte ja gehofft bei der Coriolis leichter bei weg zu kommen... :?
Trotzdem: Mir gefällt sie von der Rumpfform immernoch am besten! 8-)

So long...

Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #76Beitragvon MK-Sven » 24.12.2013, 14:40


So, erstmal FROHES FEST an alle Mitleser hier! :)

Ich habe gestern die Coriolis in der Wanne auf Dichtheit geprüft.
Ergebnis: Zwei kleine Löcher in der Naht. Sonst dicht!
Meine Idee die zwei micro Löcher nun mit mittlerem Seku von innen abzudichten.
Oder schlechte Idee weil es eine bessere Lösung gibt?
Über ein Feedback würde ich mich freuen!

So long...

Sven

Edit: Seku sei dank, DICHT FURZTROCKEN NIX WASSER DRIN! :D
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #77Beitragvon Torti » 24.12.2013, 15:17


nicht so glückliche Wahl...
die meisten Sekus geben bei dauerhafte Feuchtigkeit auf. In Verbindung mit Salz ist es noch kritischer...
Laminierharz (angewärmt) wäre die dauerhafte Lösung gewesen.
MfG Torti

GER 175
Torti
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 232
Registriert: 01.10.2012, 18:53
Wohnort: Kiel
Titel: Ahnungsloser

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #78Beitragvon MK-Sven » 24.12.2013, 15:23


Hmmm... Ungeschickt Wahl... :shock:
Ok, zu spät...
Danke für das Feedback! :)
Es kommt ja noch Farbe und Klarlack drauf! Hoffe dann sollte alles glatt gehen... :motz:
In Salzwasser werde ich eher nicht fahren!
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #79Beitragvon MK-Sven » 29.12.2013, 21:49


Hallo,

da bei mir im sehr engen Freundeskreis etwas passiert ist womit hier niemand gerechnet hat, wird es hier zurzeit etwas ruhiger. Da ich grade nicht weiss wo mir der Kopf steht bitte ich um etwas Nachsicht!
Mir fehlen grade einfach die Worte... :cry:

So long...

Sven
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247

Re: Meine erste RG65 (Coriolis)

Beitrag: #80Beitragvon MK-Sven » 01.01.2014, 18:11


Frohes neues Jahr an Alle.

Ich habe heute ein paar frei Minuten gefunden und genutzt um das Servobrett mit der Mast/Kieltasche zu verkleben. :)
Auch wenn es jetzt erstmal langsam vorwärts geht, versuche ich hier weiter zu berichten!

So long...

Sven
Dateianhänge
1388596215816.jpg
Boote: Coriols (segelklar), Mali (derzeit in arbeit), Micro Magic (derzeit in arbeit, wird aber noch länger dauern)
Fernsteuerung: Futaba FF 6, FX30, T14SG
Flieger: Yasal, Stobel V3, Blaster 3 und diverse andere Flieger...
MK-Sven
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 262
Registriert: 05.06.2013, 21:23
Titel: Segelfreak
Segelnummer: GER 247
VorherigeNächste

Zurück zu Bootsbau