Langer Stellarm für Segelservo

Moderator: Uwe

Re: Langer Stellarm für Segelservo

Beitrag: #11Beitragvon hal23562 » 30.07.2019, 13:33


Moin Andy,
ja, das Drahtauge kann nach vorn klappen.
Ich werde also die Schot bis zum Servo unter Spannung bringen und dann gleich auch noch den Servoarm verstärken. Was ihr hier alle geschrieben habt macht halt einfach sehr viel Sinn!

Dank an alle für die hilfreiche Kritik und die Tipps!!!

Gruß - HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 441
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: Orion Edge Glass 65

Re: Langer Stellarm für Segelservo

Beitrag: #12Beitragvon andyhoff » 30.07.2019, 13:56


Lass das Drahtauge doch einfach weg. Ist nur eine potentielle Fehlerquelle.
Ich würde sogar den ganzen Hebel neu machen. wenn Du kein CFK-Material da hast .. geht auch ein einfaches Alu-Blech. Stärke 1-1,5mm reicht da locker. In der Mitte einige Löcher rein wird das ganze kaum schwerer als aus CFK. Vorteil bei Alu ist das man die Bohrungen sehr sauber entgraten kann und so die Schot da direkt angeknotet werden kann. Hab das früher oft so gemacht. Iss einfach und billig. So einen Blechstreifen hat man meist noch irgendwo rumliegen :)
IMG_3572.png
Müsste aus einen meiner ersten RGs sein :)


Für die mantaEVO hab ich die Hebel sogar einfach nur gedruckt..
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-07-30 um 15.14.44.png
Mit PETG hat das bisher gut gehalten.
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 712
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Wohnort: Bayern / Oberpfalz
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120
Bootstyp: Home of MANTA design

Re: Langer Stellarm für Segelservo

Beitrag: #13Beitragvon Uwe » 31.07.2019, 17:09


Ich habe hier noch einige variable Segelverstellhebel in meinem Fundus aus alten RC-Station Zeiten. Der wird dich aber sicherlich nicht sehr viel weiter bringen...

Segelservohebel.jpg
Und was bleibt von dir?
Werde unsterblich: baue ein Boot!
Benutzeravatar
Uwe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 1120
Registriert: 27.09.2011, 18:32
Wohnort: Barsbüttel bei Hamburg

Re: Langer Stellarm für Segelservo

Beitrag: #14Beitragvon hal23562 » 31.07.2019, 17:36


Tolles Teil Uwe und danke für das Angebot. :D
Aber, wie Du ja weißt, liegt für mich ja gerade im möglichst weit gehenden Selbermachen der Reiz ... :mrgreen:

Gruß - Hartmut
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 441
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: Orion Edge Glass 65
Vorherige

Zurück zu RC und Elektronik