Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Moderator: Uwe

Re: Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Beitrag: #11Beitragvon Gerd HH » 21.03.2021, 16:36


Moin Knuddel,

Erstmal Danke.
Zurück zu den Roots.

Deine Boote die du hier erfolgreich gebaut hast, samt Berichte fand ich sehr beeindruckend.
Bin immerwieder von deine Aktivitäten hier im Forum sehr beeindruckend.
Es hat was.

Das schmal Böötchen war bisschen auf der Welle von Michael Scharmers, IOM Tätigkeiten, die alle sehr erfolgreich segelten.

Gewiss du hast Recht mit deinen Vorschlägen.

Doch bedenke bitte, welche Spantform hatte die letzte SUI 100, die mit den etwas abgerundeten Kastenspant, gewann.

Leider hat Rita die sehr schmale Mini-Konstruktion von mir bekommen.

Das Thema ist durch.
Momentan baue ich die letzte Konstruktion, TP52 = 300mm Rumpflänge, werde dann mit der Handsäge auf 260mm Länge, (nach erfolgreiche Testfahrten, im Modellbootbecken, was sehr lange dauern wird), auf IMOCA 60 kürzen.

Das ist alles ein bisschen Testen, spielen, denke irgendwann, wenn ich genug Testerfahrungen gesammelt habe, Rumpflänge = 1m bauen.
Ich will's mit Foils.
Wenn's 10 Jahr dauert, dann eben bitte.

VG.
Gerd
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 185
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Beitrag: #12Beitragvon Gerd HH » 21.03.2021, 18:18


Neuester Baustand,

Luken, fertig.

Zeit für Innenraum Planung.
Dann Deckslayout.

Schwert u. Ruder fertigen.

Bis dann.
Dateianhänge
IMG_20210321_175435.jpg
Alle Decks Öffnungen, sind mit Luken versehen. In der Mittschiffshauptluke ist genug Platz für Mini, Servos u. Empfänger.
IMG_20210321_175655.jpg
Vorne oder achtern für Miniakku, je nach Trimmlage.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 185
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Beitrag: #13Beitragvon Gerd HH » 30.03.2021, 20:40


Miniböötchen,

langsam werden eins nach dem anderen fertig.
Die kleinen Details benötigen sehr viel Zeit.
Trotzdem macht es sehr viel Spaß, sie zu bauen.

Bin sehr gespannt, wie sie schwimmen werden.
Die CWL sollte schon stimmen.
Sonst wird neu gebaut u. 1m größer.

Eins soll ja noch foilen.
Doch es wird wohl in 1m Länge sein.

Zuvor will ich aber noch im Modellbootbecken, spielen u. testen, mit den Miniböötchen, 300mm Länge.
Dabei werde ich viele Foil - Arten ausprobieren um praktische Erfahrungen zu sammeln.
Ähnlich wie früher in der Schiff,- & Yachtversuchsanstalt.

Mal sehen.
Dateianhänge
IMG_20210330_210221.jpg
TP52 Deckslayout + Rigg Anpassung.
IMG_20210330_210322.jpg
6KR Seekreuzer fertig. Die Lackierungs arbeiten können beginnen.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 185
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Beitrag: #14Beitragvon Gerd HH » 08.04.2021, 01:52


Der 6 KR Seekreuzer,

Nachbildung von einer VAN DE STADT Design, Stahlyacht.
Sie segelte 1965 auf der Nord,- Ostsee u. dem Ijsselmeer.

Die IMOCA 60 noch im Rohbau, ohne Kiel, im Testbecken.
Sie hat eine ernorme Rumpfstabilität.
Mit der Hand, der Krängungstest, hätte ich nicht gedacht, das sie so stabil im Wasser liegt.

Mit ihr werde ich die Foilarie durch ziehen, um zu sehen wie sie mit den entsprechenden Foils reagiert.
Nach Erfolg, dann in ca. 1m Rumpflänge neu bauen.
Mal sehen, wie's klappt.
Dateianhänge
IMG_20210408_012125.jpg
Outdoor geht z.Z. nur mit dem RC-Eissegler.
Also Indoor im Test Becken.
IMG_20210408_012159.jpg
ORC Yacht & IMOCA 60 im Testbecken.
IMG_20210408_012236.jpg
6 KR Seekreuzer.
IMG_20210408_013145.jpg
6 KR Seekreuzer. Anno 1965.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 185
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Beitrag: #15Beitragvon Gerd HH » 12.04.2021, 20:10


Schleifen, schleifen, ....

Vorstreichen, dann dito.

Wird doch irgendwann fertig werden.
Dateianhänge
IMG_20210412_205839.jpg
Viel Schleifarbeit. Mit 240.er Papier u. Schleifklötzchen. Die Beplankung ist nur 1mm dick. Nicht durch schleifen.
IMG_20210412_205809.jpg
Vorne Minisegelservo, dahinter Ruderservo. STB. Akku, Bb. Empfänger. Das passt. Böötchen schwimmt noch.
IMG_20210412_205856.jpg
Vorstreichfarbe. Mehrmals. Auch das schleifen.
Wenn es mal wieder 24° warm wird, wahrscheinlich Juni, dann die Endlackierungen.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 185
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Beitrag: #16Beitragvon Gerd HH » 13.04.2021, 04:20


Nachtschicht auf der Yachtwerft,

Vorstrichfarbe an mischen, so daß noch etwas übrig bleibt, wenn mal eine Reperatur anfällt.

Denn genauen Farbton an zu mischen, ist nicht so leicht.
Deshalb Reserve ist vernünftig.

Jetzt alles aus härten lassen, dann geht's weiter.
Macht doch sehr viel Spaß.
Bau doch dein Böötchen selber, dann biste glücklich.

Wenn's mal nicht hin haut, wieder neu bauen.
Kein Meister fällt vom Himmel, sondern er arbeitet sich zum Himmel hoch.
Dateianhänge
IMG_20210413_050319.jpg
Die Vorstreichfarben trocknen sehr schnell. Ca. 10min. Die Endlackierungen werde ich im Sommer wenn's warm ist auf dem Balkon erledigt.
IMG_20210413_050333.jpg
Nach dem aushärten, nochmal nass schleifen, wieder Vorstrichfarbe drauf.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 185
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Beitrag: #17Beitragvon Gerd HH » 14.04.2021, 13:05


Vorstreicharbeiten erledigt.

Endlackierungen folgen, im Juni.

Zwischendurch noch Großboot segeln.
Deswegen wird's etwas langsamer gehen.

Jetzt biege ich aus Megadünnen Weißblech die unzählig verschiedenen Foils.

Lange Testzeit.
Ist doch nur ein schönes Hobby.

Fertige RC- Foil IMOCA 60- über 1m Rumpflänge, gibt's in Frankreich schon lange.
Die Werftarbeiter haben dort schon lange getestet.
Dateianhänge
IMG_20210414_135334.jpg
Viel Arbeit war's mit euch.
IMG_20210414_135406.jpg
Ich liebe euch. Besonders wenn ihr wieder zurück zum Steg segelt.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 185
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Beitrag: #18Beitragvon Gerd HH » 15.04.2021, 00:31


Weiter, bitte,

doch Ekke brauche bitte eine kleine Pause.

Bin etwas geschafft.
Gehe erstmal
wieder endlich Großboot segeln.

Im Spätherbst sind doch wieder neue Erwartungen vor der Modellwerfttür.

Bis dann.
Dateianhänge
IMG_20210415_012204.jpg
Viel Arbeit war's mit dir.
IMG_20210415_012108.jpg
Gerne.
IMG_20210415_012034.jpg
Wir werden noch ein kleines, schickes, schnelles Miniböotchen.
Ja, es kann auch mal gemütlich über die Miniwellen, treiben.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 185
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Beitrag: #19Beitragvon Gerd HH » 20.04.2021, 12:51


Ein schöner Moment wenn nun die Segel gefertigt werden, gesetzt, dann gesegelt wird..
Dafür wird gerne gebaut..
Irgendwann geht's weiter.
Dateianhänge
IMG_20210420_132527.jpg
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 185
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Beitrag: #20Beitragvon Gerd HH » 01.05.2021, 21:14


Neue Segel,

weitere verschiedene Größen werden gefertigt.
Dateianhänge
IMG_20210501_215245.jpg
Hier habe ich die dünnste Zeichenfolie ausgewählt.
Aus Blumenfolie werden auch noch so einige folgen.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 185
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65
VorherigeNächste

Zurück zu Mal was anderes...