Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Moderator: Uwe

Re: Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Beitrag: #21Beitragvon Gerd HH » 05.05.2021, 22:37


Nur mal was für's Auge gebaut,

wenn Ekke damit zufrieden bin, geht's weiter.
Sonst ?
Will nicht glauben, ..
...
. Bis hier hin, nehme Ekke es mal hin.
Muss noch viel tiffteln, besonders das foilen.

Da brauche Ekke noch sehr viel Erfahrung, die ich durch sehr mutige Test's, im Modellbootbecken absolviere.

Sollte es nicht so werden = Schluss mit Monohull,
dann bin ich bei den Mini 40 Multihull's.

Probieren, erfahren, dann schauen wir mal.

Nun ist Pause angesagt.

Irgendwann geht's weiter.
Dateianhänge
IMG_20210505_220924.jpg
Der Mini-Seekreuzer ist fertig u. ein gemütlicher Segler.
IMG_20210505_221146.jpg
Von der Mini TP 52 erwarte ich radikale Segeleigenschaften.
Mit Mini-Besegelung surfeinsätze.
IMG_20210505_221220.jpg
Bei der Mini-IMOCA 60 dito.
Schön wenn das foilen funktioniert.
Ist doch aber sehr waage, vielleicht etwas zu mutig von mir.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Beitrag: #22Beitragvon Gerd HH » 04.06.2021, 11:44


Zwischen durch wieder etwas gebaut,

weil es einfach nur Spaß macht.

Die Foils sind aus PVC, etwas angewärmt, gebogen, im Böötchen rein gesteckt.

Sind trimmbar, können auch nach vorne versetzt werden, bekommen einen Anstellwinkel, ähnlich wie bei der Ballastbombe am Kielschwert.

Werde noch viele verschiedene Foilformen in sehr unterschiedlichen Größen herstellen.

Auch achtern d.h. Zwillingsfoils sind in Planung.
Bei vollster Zufriedenheit wird eine Holzform gebaut u. die Foils auf der Form mit sehr dünnen Holzlamellen verleimt.

Viele Versuche viel Zeit, samt Geduld, folgen.

Irgend wann in etwas über 1m Rumpllänge bauen?
Hoffentlich werde ich das noch erleben, weil die Hoffnung stirbt zu letzt.

Gehe jetzt Großboot segeln.
Dateianhänge
IMG_20210604_122350.jpg
Da muss ich aber noch was mehr entwickeln.
Habe Zeit u. die nötige Geduld, samt Ruhe dafür.
IMG_20210604_122234.jpg
IMOCA60, BORIS. Mein Wunsch denken, wenn's so auf dem Wasser funktioniert.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bau von einer Mini RG in 1:2,71

Beitrag: #23Beitragvon Gerd HH » 09.06.2021, 14:48


Großboot segeln war am Wochenende wieder große Klasse. Morgen geht's wieder auf hoher See.

Doch heut wieder etwas getüftelt.
Die Test's auf dem Wasser müssen unbedingt besser werden.
Deshalb die Fotos gelöscht.

An diesen gezeigten Fotos werde ich mit den vielen Foils experimentieren, bis zum geht nicht mehr.

L-oder T-Profile an den Zwillingruder oder nur Mittelruder müssen dran.

Für die Dezember Segelzeit samt Spass = Eissegler mit Zwillingfoils + nur Mittelruder mit Kufe.

Mal sehen.
Dateianhänge
IMOCA60, mit Zwillingfoils..jpg
Nanu ?
IMOCA60. BORIS..jpg
Wichtig, die Foils müssen noch mit einem Sicherungsstift gesichert werden.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65
Vorherige

Zurück zu Mal was anderes...