Schnittmuster Segel

Das eigene kleine Forum

Moderator: Uwe

Schnittmuster Segel

Beitrag: #1Beitragvon hal23562 » 14.05.2019, 12:19


Ich würde für meine DF V6 gerne verschiedene Riggs bauen und suche Schnittmuster für die Segel. Kennt jemand eine Quelle dafür?
A-Rigg hab ich schon gefunden, gibt's auch irgendwo Vorlagen für B- und C-Rigg?

HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 316
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6, Orion Edge 65

Re: Schnittmuster Segel

Beitrag: #2Beitragvon ToHo » 15.05.2019, 16:30


Moin HAL,

meinst du Riggs/Segel die der "OneDesign Regel"/restricted class rule entsprechen, oder meinst du Riggs/Segel die für RG65 passen?

Viele Grüße
Tobias
#frozenfingerscup
ToHo
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 125
Registriert: 11.10.2013, 10:37
Titel: DF65 RCR
Segelnummer: GER 17
Bootstyp: DF65 V6

Re: Schnittmuster Segel

Beitrag: #3Beitragvon ToHo » 15.05.2019, 16:57


Die Maße für die Segel nach "restricted class rule" findest du in der aktuellen Bootsregel hier:

https://dfracingdotworld.files.wordpres ... -v1-61.pdf

Fertige Schnittmuster nach "rcr" sind mir nicht bekannt. Die Segelmancher verwenden i.d.R unterschiedliche Vorliekskurven, bezogen auf die Tiefe und die Position des "tiefsten Punktes".
Beim Selbstbau der Segel muss man da dann eben auch sein persönliches "Geschmäcke" herausfinden.

Bei der Tiefe der Vorliekskurve ist zu beachten: Regelpunkt H.8

Viele Grüße
Tobias
#frozenfingerscup
ToHo
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 125
Registriert: 11.10.2013, 10:37
Titel: DF65 RCR
Segelnummer: GER 17
Bootstyp: DF65 V6

Re: Schnittmuster Segel

Beitrag: #4Beitragvon hal23562 » 15.05.2019, 17:16


Moin Tobias,

das ist genau das, was ich gesucht habe. Vielen Dank dafür!

Gruß aus Lübeck - Hartmut
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 316
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6, Orion Edge 65

Re: Schnittmuster Segel

Beitrag: #5Beitragvon arjan » 15.05.2019, 20:05


Nur das Großsegel darf eine vorliekskurve haben, das Vorsegel (Fock) soll gerade geschnitten sein.
arjan
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 181
Registriert: 25.10.2011, 15:43
Titel: holzschuhsegler
Segelnummer: 67

Re: Schnittmuster Segel

Beitrag: #6Beitragvon hal23562 » 15.05.2019, 20:48


Ja, danke, ist klar!
Merkwürdig ist nur, dass die Dimensionen der Unterliekkurve der Groß exakt festgelegt sind, die für die Vorliek jedoch nicht. Und wie berücksichtige ich denn die Fläche der Vorliekkurve Regelgerecht? So richtig schlau bin ich aus H.8 nicht geworden.

HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 316
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6, Orion Edge 65

Re: Schnittmuster Segel

Beitrag: #7Beitragvon ToHo » 15.05.2019, 21:18


Das ist "eigentlich" ganz simpel ... einfach nicht kompliziert denken. :roll:

Ich versuche das mal schriftlich ohne Zeichnung zu beschreiben.

Nehmen wir an das Großsegel für eine DF65 wäre ein DIN A 4 Blatt, hat also vier gerade geschnitten Kanten. Die RCR Regel beschreibt die Maße des A4 Blattes. H8 sagt nun aus, dass wenn du eine Kante des A4 Blattes mit einer Kurve (Vorliekskurve) versehen willst, dann muss diese Kurve innerhalb des A4 Blattes liegen.
D.h. wenn du eine Kurve machst, dann schneidest du Material (und damit Fläche) vom A4 Papier weg/ab. Dann hat das A4 Papier eine Vorliekskurve, passt aber immer noch auf/in ein A4 Papier welches vier gerade Kanten hat. Das ist dann regelkonform.
Wenn du also das Großsegel nach der RCR Regel aufzeichnest, dann muss die Vorliekskurve innerhalb dieser Fläche liegen und darf dann nicht außen "angeklebt/hinzugefügt" werden.

Ich hoffe man versteht mich!?

Viele Grüße
Tobias
#frozenfingerscup
ToHo
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 125
Registriert: 11.10.2013, 10:37
Titel: DF65 RCR
Segelnummer: GER 17
Bootstyp: DF65 V6

Re: Schnittmuster Segel

Beitrag: #8Beitragvon hal23562 » 15.05.2019, 21:23


Perfekt! Besser kann man es nicht beschreiben. :gold: Vielen Dank dafür!

Gruß - Hartmut
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 316
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6, Orion Edge 65

Re: Schnittmuster Segel

Beitrag: #9Beitragvon ToHo » 15.05.2019, 21:33


Bitteschön :D
#frozenfingerscup
ToHo
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 125
Registriert: 11.10.2013, 10:37
Titel: DF65 RCR
Segelnummer: GER 17
Bootstyp: DF65 V6

Zurück zu Dragon Force 65