3D Scannen mit Fotoapparat

3D-Druck rund um die RG65..

Moderator: Uwe

Forum-Informationen:
3D-Druck wird für den Modellbau immer interessanter.
Darum gibt es jetzt hier einen neuen Bereich für Themen rund um das Thema 3D-Druck.
3D-Drucker, Filamente, Slicer, 3D-CAD, 3D-Projekte etc...

3D Scannen mit Fotoapparat

Beitrag: #1Beitragvon hal23562 » 09.05.2019, 11:34


Durch Zufall drüber gestolpert und die Software schon mal runter geladen.
Wenn das so funktioniert wie gezeigt, könnte das recht hilfreich sein. Hat das schon mal jemand ausprobiert? Ich find's interessant.
YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=a45bIbtLK1A
Download: https://www.3dflow.net/3df-zephyr-free/

HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 397
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6, Orion Edge 65

Re: 3D Scannen mit Fotoapparat

Beitrag: #2Beitragvon Zanki » 09.05.2019, 12:17


Ich habe das vor ca. einem Jahr mal mit einer xbox 360 Cam gemacht (2 "Linsen"). Der erste Eindruck war gut, aber wenn es ums Modellbauen geht eher eingeschränkt nutzbar da die Skalierung und der Detailgrad bei genauem hinschauen nicht ausreicht bzw. ein hoher Aufwand dahinter steckt.. und ein Kontrast Hintergrund ist zu empfehlen! Da ist das konstruieren zielorientierter.

Für was möchtest du das nutzen?
GER 443
Hast Du keinen Motorkegel, fahr einfach alles nur mit Segel.
Zanki
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 32
Registriert: 08.01.2019, 09:41
Titel: Rookie
Segelnummer: 243
Bootstyp: BlackManta17

Re: 3D Scannen mit Fotoapparat

Beitrag: #3Beitragvon hal23562 » 09.05.2019, 12:46


Ich denke, dass mit der Skalierung könnte man mit Referenzen am zu scannenden Objekt vielleicht hinbekommen. Vielleicht aber auch in Fusion & Co direkt und nicht erst in Cura & Co.
Mir ging es eigentlich darum, die Möglichkeit mal vorzustellen, konkrete Anwendungen habe ich dabei gar nicht im Auge. Wenn ich meinen Drucker habe werde ich das auf alle Fälle testen.
Wenn es gut funktioniert, dürften hier etliche, wie auch bei anderen Dingen, genügend Anwendungsmöglichkeiten finden, denn die möglichen Ergebnisse scheinen schon interessant.

HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Benutzeravatar
hal23562
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 397
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
Bootstyp: DF V6, Orion Edge 65

Re: 3D Scannen mit Fotoapparat

Beitrag: #4Beitragvon GER OK 712 » 11.05.2019, 09:08


Hallo,

Gut gefunden. Mal sehen was ich damit machen kann?
Eine tolle Scannmethode. Das wird die neue Winterbeschäftigung.......

Danke HAL.

Kuddel
Palo de Agua umkonstruiert mit Normalrigg verkauft
neu RG-Aurora Eigenkonstruktion
neu RG-DF65 schwarz und weiß umgebaut auf RG
GER OK 712
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 140
Registriert: 19.11.2013, 20:37
Titel: Einhandsegler
Segelnummer: GER 712

Zurück zu 3D-Druck