LW-PLA im Einsatz

3D-Druck rund um die RG65..

Moderator: Uwe

Forum-Informationen:
3D-Druck wird für den Modellbau immer interessanter.
Darum gibt es jetzt hier einen neuen Bereich für Themen rund um das Thema 3D-Druck.
3D-Drucker, Filamente, Slicer, 3D-CAD, 3D-Projekte etc...

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #81Beitragvon Torti » 17.01.2021, 21:44


Is ja jut...fliegt wieder runter. Ich drucke mir wieder nen Deckel mit meinem Harzdrucker. Der verschwindet dann in der Vertiefung und steht nicht über. ;)
Ich verstehe deine Gedanken mit dem Patch, aber ich habe nen Vorteil: Ich fahre einen großen Hebel und brauche keine Doppelung der Schot. da kann sich nicht vertüdeln. Ich habe in 3 Jahren nicht ein Schotproblem gehabt.
...und wer hat denn Wasser im Boot? :D

Die Optik mit den leicht versenkten Wannen im Bug ist deutlich schöner...da bin ich ganz bei dir. Deshalb habe ich ja auch den Deckel gedruckt. Sonst fällt der Patch zu sehr ein und versaut die Linie.
...und sind wir mal ehrlich - die Manta fährt von Anfang an so und jeder kommt damit klar. Schuster, bleib bei deinen Leisten...wenn sie sich bewährt haben.
MfG Torti

GER 175
Torti
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 287
Registriert: 01.10.2012, 18:53
Wohnort: Kiel
Titel: Ahnungsloser

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #82Beitragvon andyhoff » 19.01.2021, 11:57


Hi,

tja .. ich gebe zu .. die Optik ist mir schon wichtig. Mir muss so ein Rumpf gefallen .. sonst will ich den nicht segeln.
Aber da wird natürlich jeder andere Vorlieben haben. Ist ja auch vollkommen OK.

Hab gestern mal einen Akku-Becher eingebaut. Grundidee ist das ich hinter dem Deckel noch eine Verstärkung wegen der Belastung beim öffnen/schließen des Deckels wollte.
Aber ich glaube das geht besser .. das Ding ist etwas zu groß geworden. Werde ich noch etwas abspecken.
3-4g würde ich für den Spaß investieren .. denke das sollte mit dem LW möglich sein.
Bildschirmfoto 2021-01-18 um 12.43.47.png
Gruß Andy - https://rg-andy.blogspot.de - RG65 .. Respekt, wer's selber baut!
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 883
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Wohnort: Bayern / Oberpfalz
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120
Bootstyp: Home of MANTA design

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #83Beitragvon tino » 19.01.2021, 14:02


Eigentlich bin ich zufrieden mit dem Kombiteil Akkuhalter Grosschorführung das ich einschieben kann. Macht es Sinn so ein großes Behältnis zu planen und dann fliegt der Akku hin und her?
@andy irgendwo ist bei meinem Ideamaker der Hund drin Krieg diese Doppelwandung im Spiralmode nicht hin.
Gruss Martin SUI95 - https://myw.ch/wordpress/
tino
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 135
Registriert: 23.11.2018, 14:20
Titel: Newcomer
Segelnummer: SUI95
Bootstyp: DF65, MantaEvo

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #84Beitragvon andyhoff » 19.01.2021, 16:30


Nein
Macht natürlich wenig Sinn ;)
Hatte ja schon geschrieben das wird noch geändert.
Aber eine Art Akku-Halter-Klammer wird es geben. Ich mag das :D

Welche Version von IdeaMaker hast du? V4 irgendwas ist aktuell.
Gruß Andy - https://rg-andy.blogspot.de - RG65 .. Respekt, wer's selber baut!
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 883
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Wohnort: Bayern / Oberpfalz
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120
Bootstyp: Home of MANTA design

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #85Beitragvon tino » 19.01.2021, 18:35


Ich habe die Version 4.01 heruntergeladen.
Akkuhalter deine Idee leicht abgeändert siehe Foto im meinem Blog unten.
Gruss Martin SUI95 - https://myw.ch/wordpress/
tino
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 135
Registriert: 23.11.2018, 14:20
Titel: Newcomer
Segelnummer: SUI95
Bootstyp: DF65, MantaEvo

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #86Beitragvon hal23562 » 19.01.2021, 19:09


Deine Stardust sieht richtig gut auf dem Wasser aus!
Glückwunsch zu einem derartig gelungenem Erstlingswerk.

HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 756
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #87Beitragvon andyhoff » 21.01.2021, 11:00


Grad nachgeschaut...
habe die Version ... ideaMaker Ver. 4.0.1.4802 .. auf MacOS 11.1

Komisch das das bei dir nicht geht?
Zumindest in der Simulation zeigt er das bei mir an .. gedruckt hab ich aber noch nix.
Gruß Andy - https://rg-andy.blogspot.de - RG65 .. Respekt, wer's selber baut!
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 883
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Wohnort: Bayern / Oberpfalz
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120
Bootstyp: Home of MANTA design

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #88Beitragvon tino » 21.01.2021, 14:54


Das sind meine Einstellungen und was dabei rauskommt?
Dateianhänge
Slicer.png
Heck.png
Gruss Martin SUI95 - https://myw.ch/wordpress/
tino
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 135
Registriert: 23.11.2018, 14:20
Titel: Newcomer
Segelnummer: SUI95
Bootstyp: DF65, MantaEvo

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #89Beitragvon Torti » 21.01.2021, 20:24


Ich sehe keine Perimeter-Anzahl...
MfG Torti

GER 175
Torti
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 287
Registriert: 01.10.2012, 18:53
Wohnort: Kiel
Titel: Ahnungsloser

Re: LW-PLA im Einsatz

Beitrag: #90Beitragvon andyhoff » 22.01.2021, 10:45


Diese weiteren Einstellungen kann man in dieser Übersicht leider nicht sehen. Ist nicht besonders gut .. bzw.. wenig übersichtlich .. gelöst das ganze.
Das verbirgt sich hinter der ersten Zeile .. Einstellung1
Diese Markieren und unten auf den Bleistift klicken (oder Doppelklick) führt zur Auflistung mit Editiermöglichkeit. Hier sollte dann alles zu sehen sein...

Siehe letztes Bild in meinem Beitrag --> viewtopic.php?p=29844#p29844
Gruß Andy - https://rg-andy.blogspot.de - RG65 .. Respekt, wer's selber baut!
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 883
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Wohnort: Bayern / Oberpfalz
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120
Bootstyp: Home of MANTA design
VorherigeNächste

Zurück zu 3D-Druck