Windanzeiger (Verklicker)

3D-Druck rund um die RG65..

Moderator: Uwe

Forum-Informationen:
3D-Druck wird für den Modellbau immer interessanter.
Darum gibt es jetzt hier einen neuen Bereich für Themen rund um das Thema 3D-Druck.
3D-Drucker, Filamente, Slicer, 3D-CAD, 3D-Projekte etc...

Re: Windanzeiger

Beitrag: #11Beitragvon SUI 46 » 24.03.2020, 18:52


fempel hat geschrieben:Anstatt eines Kugellagers, könnte man auch ein Gleitlager nehmen. Das spart dann nochmals Gewicht. Schau mal hier: https://www.igus.de/product/74

Danke für diese Info! Über solche bin ich gestern auch noch per Google gestolpert. Werd ziemlich sicher auch die Variante probieren.
Sobald die Kugellager da sind, (dank Corona geht's halt etwas länger), werd ich wieder Berichten.

Was mir auch noch ein Dorn im Auge ist, ist die lange Nadel. Da gibt's bereits neue Ansätze dazu... auch dazu wird berichtet sobald es handfest wird.
Beste Segler Grüsse

Oli - SUI 46
Boote: DF65, DF95
Funke: Graupner MZ-12 pro
Segelreviere: Rund um Zürich- & Obersee
Benutzeravatar
SUI 46
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 105
Registriert: 06.05.2017, 18:35
Wohnort: 8645 Jona, Schweiz
Titel: DF Segler
Segelnummer: SUI 46
Bootstyp: DF65 & DF95

Re: Windanzeiger

Beitrag: #12Beitragvon hal23562 » 28.03.2020, 16:13


Angeregt durch Oli's Idee hab ich mich mal an einem extrem simpel konstruierten Verklicker versucht. Der besteht nur aus einem gebogenen Federstahldrahtrahmen,unter Verwendung von Sprühkleber beidseitig mit Icarex beklebt.
Zur Montage wird nur eine Halterung auf das Masttop gesteckt und in diese der Schaft des Verklickers. Das Teil ist superleicht beweglich und sitzt sicher.

HAL

Verklicker 1.png
Der Aufstecker

IMG_20200328_092059_800_600.jpg
Drahtrahmen und Aufstecker

IMG_20200328_140312_800_600.jpg
Verklicker montiert

Verklicker 1 v6.stl
Download: STL für den Aufstecker
(145.1 KiB) 187-mal heruntergeladen
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Windanzeiger

Beitrag: #13Beitragvon SUI 46 » 28.03.2020, 17:17


@HAL
Deine Version sieht doch recht anständig aus?
Wie ist das mit bei etwas mehr Wind und Wellen mit dem nach oben rausspicken?

Ehrlich gesagt die Drahtlagerung bin ich ebenfalls am planen. Aber da habe ich einfach die Angst das der dann irgendwann oben raus fällt. Dank Corona wart ich jetzt bereits 1 Woche auf meine Kugellager. :hadbang:
Beste Segler Grüsse

Oli - SUI 46
Boote: DF65, DF95
Funke: Graupner MZ-12 pro
Segelreviere: Rund um Zürich- & Obersee
Benutzeravatar
SUI 46
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 105
Registriert: 06.05.2017, 18:35
Wohnort: 8645 Jona, Schweiz
Titel: DF Segler
Segelnummer: SUI 46
Bootstyp: DF65 & DF95

Re: Windanzeiger (Verklicker)

Beitrag: #14Beitragvon stetson » 28.03.2020, 17:57


Draht im Lagerbereich etwas länger machen und leicht abbiegen.Problem gelöst.
Gruß Hano
aus dem "tiefen Westen"
__________________________________
GER 260 - 2,4 GHz MPX M-Link
RG65 Manta EVO 3D
Benutzeravatar
stetson
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 493
Registriert: 08.10.2011, 09:50
Wohnort: Übach-Palenberg,NRW
Titel: Baufreak
Segelnummer: GER 260
Bootstyp: Manta EVO

Re: Windanzeiger (Verklicker)

Beitrag: #15Beitragvon hal23562 » 28.03.2020, 18:16


stetson hat geschrieben:Draht im Lagerbereich etwas länger machen und leicht abbiegen.Problem gelöst.

Genau! :D
Sollte er dann nicht mehr leicht genug drehen einfach eine kleine Perle o.ä. auf den Schaft fädeln.

HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Windanzeiger (Verklicker)

Beitrag: #16Beitragvon SUI 46 » 02.09.2020, 14:45


Hallo

Hatte wieder etwas Zeit um den Verklicker etwas um zugestalten.
Verklicker_v2.jpg

Nun ist das Gegengewicht viel kürzer. Hat im Pfeil eine Aussparung um ein 1gr. Fischerblei zu versenken. Damit ist der Verklicker sauber austariert.
Beste Segler Grüsse

Oli - SUI 46
Boote: DF65, DF95
Funke: Graupner MZ-12 pro
Segelreviere: Rund um Zürich- & Obersee
Benutzeravatar
SUI 46
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 105
Registriert: 06.05.2017, 18:35
Wohnort: 8645 Jona, Schweiz
Titel: DF Segler
Segelnummer: SUI 46
Bootstyp: DF65 & DF95

Re: Windanzeiger (Verklicker)

Beitrag: #17Beitragvon hal23562 » 04.09.2020, 16:54


Sieht super aus, Oli! Rotiert er denn auch schön leicht?

Gruß - Hartmut
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Windanzeiger (Verklicker)

Beitrag: #18Beitragvon SUI 46 » 04.09.2020, 18:20


Gestestet auf dem Boot ist er noch nicht. Aber in der Werkstatt auf dem Schraubenzieher mit Haarföhn-Wind hat er gut funktioniert.

Hier die STL's zum downloaden: https://www.thingiverse.com/thing:4587987

PS: Arbeite bereits an einer verbesserten Version die mit Draht steckbar sein wird. Halterung im Stil wie der von Hartmut.
Beste Segler Grüsse

Oli - SUI 46
Boote: DF65, DF95
Funke: Graupner MZ-12 pro
Segelreviere: Rund um Zürich- & Obersee
Benutzeravatar
SUI 46
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 105
Registriert: 06.05.2017, 18:35
Wohnort: 8645 Jona, Schweiz
Titel: DF Segler
Segelnummer: SUI 46
Bootstyp: DF65 & DF95

Re: Windanzeiger (Verklicker)

Beitrag: #19Beitragvon Kone » 10.09.2020, 06:01


Halli Hallo

Biotunig ist die Vogelfeder - perfekter Leichtbau.

In den Anfängen der Klasse vor 20 Jahren haben einige auch Videokasettenband am Mast aufgehängt - Retrotuning. (Müsste der Reto auch noch kennen)

ich habe Verklicker schon öfter bei RG Regatten gesehen und mir immer gedacht ist das eigentlich nicht eine unzulässige Vergrößerrung der Segelfläche?

Wenn schon Bäume und Masten als Flächenvergrößerung gelten...


Gruß
Falk
Kone
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 57
Registriert: 20.09.2013, 11:05
Titel: Allessegler
Vorherige

Zurück zu 3D-Druck