Austausch DKVRG65 und DSV

Smalltalk, Klönschnak und Gelaber ;-)

Moderatoren: GER O, Admin1

Austausch DKVRG65 und DSV

Beitrag: #1Beitragvon Nigel » 23.04.2021, 10:52


Moin Zusammen,

Udo Reuter und ich haben gestern Abend telefoniert und vereinbart, dass die Inhalte des Gesprächs kein Geheimnis sind und ich darüber hier kurz berichte.

Im DSV Forum gab es eine Abstimmung über die C65 und die mögliche Annahme der RG65 Klassenvorschriften als Regelwerk im DSV für Boote die rund 650cm lang sind. Ich hatte Udo als Vorsitzender der DKVRG65 im voraus über die Abstimmung informiert und verabredet, dass wir nach Ende der Abstimmung dazu mal telefonieren.

Die Wahl hat bei 100% Zustimmung ergeben, dass wir im DSV künftig die RG65 Vermessung anwenden werden. Alle Boote die bisher nach C65 vermessen wurden können aber weiterhin uneingeschränkt mitsegeln. Ebenfalls werden ab sofort alle Regatten im DSV als RG65 ausgeschrieben. Einzige Ausnahme ist in 2021 die IDM. Diese wird letztmalig als C65 DM ausgeschrieben, Teilnahmeberechtigt sind aber wie bisher alle Boote.

Zur nächsten DSV Seglerrat Sitzung wird der Ausschuss RC-Segeln einen Antrag zur Aufnahme der RG65 als nationale Klasse im DSV stellen. Da wir bereits mehr als 50 Aktive in der letzen brauchbaren Rangliste von 2019 haben ist diese lediglich eine Formalität aber muss erfüllt werden. Ab 2022 wird es dann auch eine IDM der RG65 im DSV geben.

Zu diesem Themenkomplex gab es von Udo keine Einwände.

Ein weiteres wichtiges Thema war die diesjährige Bestenermittlung der RG65 in Obernzenn. Hierzu hat die VdMYS an den Veranstalter einen Vorschlag gemacht, wie die Regatta ausgeschrieben werden kann ohne Regelung des DSV zu berühren und trotzdem eine Durchführung der Regatta mit dem nötigen Versicherungsschutz zu ermöglichen. Udo und ich sind uns einig, dass es ein gangbarer Weg ist, die letzte Entscheidung aber beim Veranstalter liegt.

Eine weiterführende Zusammenarbeit haben wir kurz beleuchtet und uns nur dahin gehend verabredet auch zukünftig bei Bedarf zu telefonieren bevor etwas auf anderem Weg unnötig zerredet wird. Ebenfalls haben wir uns darauf verständigt, in den gegenseitigen Internetforen auf einen respektvollen Umgang mit dem Thema zu achten.

Alles in allem ein gutes Gespräch. Udo und ich wissen wo der jeweils Andere steht und was die Pläne sind.


*diesen Text werde ich genauso auch im DSV Forum veröffentlichen.
Nigel
Einsteiger
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: 22.04.2021, 19:39
Titel: DSV Obmann
Bootstyp: Mirage Matrix

Re: Austausch DKVRG65 und DSV

Beitrag: #2Beitragvon hal23562 » 23.04.2021, 12:54


Danke für die Info Nigel,

es ist gut, dass die Dinge nun für offenkundig alle Beteiligten und Betroffenen akzeptabel in Bewegung gekommen sind. Zu Beginn des Jahres schien das noch kaum denkbar.
Ich denke es war einfach gut, ja schon lange überfällig, dass sich die DKVRG65 endlich eine akzeptable Organisationsstruktur gegeben hat und wir unserer Tätigwerden als Klassenvereinigung mit einer Satzung verbindlich für alle Segler geregelt haben.
Für mich ist es ein richtig gutes Gefühl, dass sich die viele Arbeit mit der Schaffung und Etablierung der Satzung letztendlich wohl wirklich gelohnt haben soll.

Gruß aus Lübeck - Hartmut
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 841
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Austausch DKVRG65 und DSV

Beitrag: #3Beitragvon A-55 » 24.04.2021, 19:18


Ich hatte gestern Abend noch einmal ein Gespräch mit Nigel.

Ich habe ihm vorgeschlagen die IDM der C65 ausfallen zu lassen und dafür im kommenden Jahr dort eine gemeinsame iDM der RG65 zu veranstalten.
Dies sieht Nigel aus formalen Gründen innerhalb des DSV für nicht möglich und möchte uns hier keine Hoffnung machen.

Ich habe Ihn auch darauf hingewiesen, daß für einen Antrag an den DSV die DKVRG65 zuständig ist (sofern dessen Mitglieder das wollen).

Wir freuen uns natürlich, daß der VDMYS bereit ist die Veranstalter in Obernzenn zu unterstützen.

Wir haben vereinbart weiter im Gespräch zu bleiben.

Schönen Abend

Udo
Bekennender RG65 Segler
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . Nukite .
RC Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 890
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Nukite

Zurück zu Plauderecke