Neu im Forum und RG65 newbie

Smalltalk, Klönschnak und Gelaber ;-)

Moderatoren: GER O, Admin1

Neu im Forum und RG65 newbie

Beitrag: #1Beitragvon dr Pit » 01.05.2019, 09:48


Ich denke es gehört zum guten Ton sich erst einmal vorzustellen, dies will ich hiermit tun.

Bin grade mal 54 und werde wegen einer schweren Erkrankung nun aus dem Berufsleben in die Erwerbsminderung geschoben. Ich brauche aber eine Beschäftigung, eine Ablenkung, möglichst etwas was mich begeistert.

Als Jugendlicher war ich bereits Modellbauer, hatte jedoch die letzten 30 Jahre scheinbar keine Zeit.
Die habe ich jetzt zur genüge und Fernsehen ist nicht mein Ding.

Irgendwie, irgendwann bin ich auf die Internetseite von Andreas Hoffmann gestoßen.
Der Funke war direkt übergesprungen, ich war mir nur unsicher ob groß oder klein.
Von da ab ging meine Internetrecherche weiter und … RG65 sollte es dann werden.
Letztendlich habe ich mich für die MantaEdge vom Andreas entschieden.

Mein erstes Dankeschön, geht also an Ihn.

Das Projekt „MantaEdge+“ habe ich auch bereits begonnen, warte aber leider noch auf das bestellte Holz zum beplanken.
Ich werde berichten und oh Wunder, Fragen stellen (müssen), es wird mein erstes Segelboot.

Liebe Grüße ins Forum aus dem Kölner Norden
Peter
dr Pit
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 17
Registriert: 30.04.2019, 09:34
Wohnort: Pulheim
Titel: segeln als Therapie

Re: Neu im Forum und RG65 newbie

Beitrag: #2Beitragvon andyhoff » 01.05.2019, 15:55


Servus Peter,

freut mich wenn meine kleine Seite dir eine Inspiration war und dich auf dem Weg zu uns RG65- Modellseglern gebracht hat :tup: :D
Dann willkommen im Forum und viel Spaß mit deinem neuen Hobby!

Eine Frage noch...
Einen Plan der MantaEdge gibt es nicht öffentlich. Oder meinst du die manta2017?
Siehe hier --> https://rg-andy.blogspot.com/p/andydesign.html

MantaEdge+ meint dann vermutlich eine etwas in die breite gezogene Version?
Gruß Andy - https://rg-andy.blogspot.de - RG65 .. Respekt, wer's selber baut!
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 826
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Wohnort: Bayern / Oberpfalz
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120
Bootstyp: Home of MANTA design

Re: Neu im Forum und RG65 newbie

Beitrag: #3Beitragvon dr Pit » 01.05.2019, 16:27


Hallo Andreas,

ich bin nun etwas verwirrt. Auf der rechten Seite unter „Themen“ habe ich den Link "MantaEdge" benutzt. Der erste Eintrag ja, heisst dann "Manta2017-RG“, also hast Du recht.
Den eingestellten PDF-Plan konnte, ich zumindest für die Spannten, brauchbar skalieren.
Ja, ich werde den Rumpf ca. 3-4mm breiter bauen da ich ein höheres Rumpfgewicht durch meine Holzauswahl erwarte.
Sollte ich das Projekt vielleicht besser umbenennen?

Lieben Gruß Peter
dr Pit
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 17
Registriert: 30.04.2019, 09:34
Wohnort: Pulheim
Titel: segeln als Therapie

Re: Neu im Forum und RG65 newbie

Beitrag: #4Beitragvon hal23562 » 01.05.2019, 16:58


Hallo Peter,

ich kann Dir nur sagen, dass Du eine wirklich gute Wahl getroffen hast und dich in unserer lebendigen, kleinen Gemeinschaft willkommen heißen.
Selbst bin ich seit Spätsommer letzten Jahres dabei und der Bau meiner Orion Edge 65 geht langsam in die Endphase. Damit ich aber schon jetzt RG segeln kann, habe ich mir Anfang des Jahres eine Dragon Force 65 V6 zugelegt. Letztes Wochenende bin ich damit meine erste richtige Regatta gefahren und es hat wahnsinnig Spaß gemacht. Das hat was!
Hilfe beim Bau Deines Bootes wirst Du hier allemal erhalten, denn hier tummelt sich das geballte RG-65 Fach- und Bauwissen - Andy ganz vorn dabei.
Ich habe meinen Einstieg bei RG-65 in einem kleinen Blog festgehalten. Ist vielleicht für Dich interessant und beantwortet ggf. die eine oder andere Frage.

Bis demnächst auf dem Teich - Hartmut
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 725
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Neu im Forum und RG65 newbie

Beitrag: #5Beitragvon andyhoff » 01.05.2019, 17:20


Servus Peter,

da hab ich vermutlich ein Tag (Thema/Schlagwort) beim erstellen des Beitrags falsch gesetzt .. muss ich mal nachsehen.
Es handelt sich also um eine manta2017. Alles klar :)
Sicher kannst du die einfach ein paar mm breiter bauen. 5% in der Breite skaliert ergibt gut 4mm mehr Breite und damit etwa 45g mehr (945g gesamt) Volumen. Das sollte reichen .. oder?
Gruß Andy - https://rg-andy.blogspot.de - RG65 .. Respekt, wer's selber baut!
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 826
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Wohnort: Bayern / Oberpfalz
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120
Bootstyp: Home of MANTA design

Zurück zu Plauderecke