Bin der Neue von der Alster

Smalltalk, Klönschnak und Gelaber ;-)

Moderatoren: GER O, Admin1

Bin der Neue von der Alster

Beitrag: #1Beitragvon 2518 » 19.09.2021, 22:32


Hallo an alle,

ich bin der Neue von der Alster. Bin im HSC zuhause und segel viele Regatten im Conger. Der Conger ist groß und dick so das man da drin sitzen kann. Vor Corona habe ich denn RG 65 bei uns am Steg bei Euren Regatten öfters zu geschaut. Die kleinen Boote haben mich schwer beeindruckt wie sie da um die Wette fuhren. Nun hatten wir auf unsere Deutschen Meisterschaft im Conger die ersten 3 Tage kein Wind für wertbare Rennen. Ein bisschen Wind war dann aber doch immer da. Und da fuhren 2 RG65 um die Wette. Ich stellte mich daneben und igendwie hatte ich dann ein Sender in der Hand. Und ja, ich war beeindruckt von den Segeleigenschaften! Wir kamen ins Gespräch, ich dachte kurz an unseren HSC Steg und sah mich da schon bei Euren Regatten mitfahren. Noch bevor das Boot aus dem Wasser war, waren wir uns einig. Es gab nur ein Problem, nur eine der beiden war zu verkaufen. Denn mein Vorschoter war auch sofort infiziert und wollte auch eine haben. Nach dem das geklärt war, habe ich das Boot mit nach Hamburg gebracht. Dank Uwe Kochs Geduld bin ich nun hier im Forum und hab sogar schon eine Segelnummer! Vielen Dank an Uwe.
Vielleicht sieht man sich ja mal an der Alster, wer am HSC Steg Segeln möchte, einfach bei mir melden,

viele Grüße Michael Aldag
Aus Hamburg
vom HSC Steg
2518
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Registriert: 19.09.2021, 20:05
Wohnort: Hamburg Eppendorf
Titel: Regnoc
Segelnummer: 2518
Bootstyp: RG65

Re: Bin der Neue von der Alster

Beitrag: #2Beitragvon Gerd HH » 20.09.2021, 11:12


Michael :gold: ,

return,
der HSC war & ist. immer /ein riesengroßes Vorbild im Großboot / RC Boot segeln. :tup:
Das wird sich nie ändern.

Ist, bis vor kurzem etwas flau im RC Modellboot segeln geworden.
Viele verschiedene Gründe waren's.

Doch die Zukunft deutet auf Änderung hin.

Noch ist Großboot segeln an gesagt.

Doch Winter/Frühjahr, wäre es gut,
ab zum Modellboot segeln beim vorbildlichen HSC.

Viele Modellboot Klassen warten.
Hier angesprochen RG65.

Doch DF65, Micro Magic, IOM warten auch noch.

Laß uns im Oktober, (Ende), mal segeln.

Hoffe doch sehr, wir werden mächtigem Segelspaß bekommen.

Viele Grüße
Gerd, + cMM RUBIN, DF65 RUBIN
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 276
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bin der Neue von der Alster

Beitrag: #3Beitragvon 2518 » 20.09.2021, 17:51


Hallo Gerd,

warum bis Ende Oktober warten, da geht auch schon vorher was. Nicht gerade Mittwoch, da starten wir unsere letzte Mittwochsregatta in diesem Jahr. Diesmal endlich wieder mit Preisverteilung. Kann ich jedem nur Empfehlen. Super Gaudi auch nur zum zu schauen und anschließend mit feiern. Start ab 18.30 am HSC Steg.
Am Wochenende folgt die Herbsverband mit Congern, Elb H Jollen und Open Bic´s. Da werde ich aber schon mal die RG65 dabei haben und nach der Regatta mal das Gerät testen. Hab mir am Wochende eine Box gebaut damit ich sie mit dem Fahrrad mitnehmen kann.

Wie schon gesagt, ich stehe zu Verfügung. Wir können dann auch mit dem Mobo Tonnen legen. Macht doch mehr Spass um Fässer zu fahren. Allerdings haben wir nur die "größeren". Die "Modellgerechten" müsste jemand mitbringen...

Ich suche noch ein kleiners Swingrigg. Ist A das größte? Dann suche ich B oder C. Was muß ich da angeben damit es passt?

Gruß Michael
Aus Hamburg
vom HSC Steg
2518
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Registriert: 19.09.2021, 20:05
Wohnort: Hamburg Eppendorf
Titel: Regnoc
Segelnummer: 2518
Bootstyp: RG65

Re: Bin der Neue von der Alster

Beitrag: #4Beitragvon Gerd HH » 20.09.2021, 18:05


Hallo Michael, schick mir mal nee PN,
Tel. Nr. ist dann vieles einfacher.

Schau hier noch mal im Forum, Manta 17, lese dich ganz gemütlich pö a' pö schlau.

A-Rigg ist das größte, B-C-Rigg reicht. Swing Rigg ist bei der RG65 ein muss, wegen Speed.

Ich hoffe doch sehr, hier lesen noch viele RG65 Segler, soviele Hamburger Segelnummern gibt's .

Da geht doch noch was .

Besseres Segelrevier wie beim HSC gibt's nicht um Hamburg.
Nun kommt mal zum segeln hier.

VG
Gerd.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 276
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bin der Neue von der Alster

Beitrag: #5Beitragvon 2518 » 20.09.2021, 18:40


Pin geht ja noch nicht, bin noch zu neu. Vielleicht jetzt nach dem 3. Post.

SwingRigg hab ich schon. Waren auch neue Segel drauf. Hattes es vom Wochende noch im Betrieb liegen gelassen, wegen dem Box und Segeltaschen Bau. Nun hat mir leider ein Mitarbeiter beim wegräumen oben im Top ein paar Falten reingemacht. Halt grobmotrisch....
Ich glaube mein Boot ist auch recht ordenlich. Gebaut und gesegelt hat es Manfred Brändle. Der Segelt bei den
IOMs vorne mit. Nur hab ich keine Ahnung was für eine RG 65 das nun ist....

Gruß Michael
Aus Hamburg
vom HSC Steg
2518
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Registriert: 19.09.2021, 20:05
Wohnort: Hamburg Eppendorf
Titel: Regnoc
Segelnummer: 2518
Bootstyp: RG65

Re: Bin der Neue von der Alster

Beitrag: #6Beitragvon Gerd HH » 20.09.2021, 19:59


Top,
Manfred segelt alles sehr gut.
Auch seine Segel sind vom feinsten.

Irgendwie im Oktober segeln wir, weil ich selber noch sehr, sehr viel, auf dem Tisch habe.
Segel auch noch Großboot, komme gerade von der Kur, muss dann im Oktober nochmal hin, deswegen ist alles sehr eng.

Trotzdem lass uns was aufbauen, nicht eine Klasse, sondern mehrere Klassen, weil die sehr beliebt sind u. einige selbst mehrere Klassen beherrschen.

Das bekommen wir hin.
Bis dann.
Viele Grüße
Gerd.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 276
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bin der Neue von der Alster

Beitrag: #7Beitragvon 2518 » 20.09.2021, 21:20


Hallo Gerd,
na hoffentlich gib es bei Deiner Kur auch ne kleinen Teich mit einem halben Meter Wassertiefe....
Ich bin auch jeden Mittwoch bei allen anderen Klassen mit am Tisch. Habe aber festgestellt das man nur schnell wird, wenn man nicht so viel Klassen durcheinander segelt. Deshalb werde ich mich erstmal auf die 65 konzentrieren. Aber natürlich bin ich für alle offen. Vielleicht können wir noch unsere Jugend im HSC begeistern im Winter mit RC zu trainieren. Ich bin für IOM oder was auch immer am Wochende für eine Regatta am Steg, dafür gibt es für unsere Jungend alte abgelgte 65er....

Gruß Michael
Aus Hamburg
vom HSC Steg
2518
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Registriert: 19.09.2021, 20:05
Wohnort: Hamburg Eppendorf
Titel: Regnoc
Segelnummer: 2518
Bootstyp: RG65

Re: Bin der Neue von der Alster

Beitrag: #8Beitragvon Gerd HH » 20.09.2021, 22:05


Meine Kur ist in der Ñähe vom Großboot, Kieler Förde.

Genau, die Jugendlichen sind die Zukunft, sind sehr gut im segeln. Ist auch für die Taktik für Großboot, (Jollen), sehr wertvoll.
RG65 ist für den Einstieg zuviel High Tech, auch teuer.

IOM = viel zu teuer. Für die Erwachsenen ideal.

MM , Micro Magic ist ideal für die Kids.

Preislich billig, Transport geht auf dem Fahrrad, Segeleigenschaften, samt trimm, anspruchvoll, ideal.

Bestens für die Jugendlichen. Frag mal Manfred, RL Platz 1.
Sollten wir ab Winter machen.
Bringe meine cMM RUBIN mit.

Überings können wir die großen Bojen gut nehmen, weil die sieht man sehr gut.
Mehrere Klassen können starten .

Z.B. IOM zuerst, RG65, DF65 dann zuletzt MM.
Die Großen segeln 3 Runden , 2 Runden, MM 1 Runde.

Wird ein heiden Spaß machen.
Erstmal ruhig an gehen lassen, dann steigern.
Schauen wir mal.

Viele Grüße
Gerd.
Gerd HH
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 276
Registriert: 15.03.2019, 20:01
Wohnort: Hamburg
Titel: see & meer
Segelnummer: GER 196
Bootstyp: DF 65

Re: Bin der Neue von der Alster

Beitrag: #9Beitragvon 2518 » 21.09.2021, 14:30


Vielleicht kann ja im Herbst schon eine Regatta am HSC Steg Steigen. An uns soll es nicht liegen

Gruß Michael
Aus Hamburg
vom HSC Steg
2518
Stammbesatzung
Stammbesatzung
 
Beiträge: 28
Registriert: 19.09.2021, 20:05
Wohnort: Hamburg Eppendorf
Titel: Regnoc
Segelnummer: 2518
Bootstyp: RG65

Re: Bin der Neue von der Alster

Beitrag: #10Beitragvon filtor » 22.09.2021, 08:29


Hallo Michael,
am 30.10.2021 gibt es eine RG65 Frendschaftsregatta in Sörup.
Ich bin zwar nicht dort, aber vielleicht ist das ja was für dich.

Gruß
Torsten
segelt gern und schon lange RG65
Benutzeravatar
filtor
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 414
Registriert: 29.10.2011, 10:42
Titel: Bootskäufer
Segelnummer: GER (2)87
Bootstyp: M17
Nächste

Zurück zu Plauderecke