Der mantaEVO-Baukasten - RG-65 under construction

Tipps & Tricks, Baudokumentationen usw...

Moderator: Uwe

Re: Der mantaEVO-Baukasten - RG-65 under construction

Beitrag: #31Beitragvon tino » 31.01.2020, 13:24


Hast du dein Blei am Schwert schon verklebt. Ich habe mir dazu eine Lehre gedruckt.
Gruss Martin SUI95 - https://myw.ch/wordpress/
tino
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 107
Registriert: 23.11.2018, 14:20
Titel: Newcomer
Segelnummer: SUI95
Bootstyp: DF65, MantaEvo

Re: Der mantaEVO-Baukasten - RG-65 under construction

Beitrag: #32Beitragvon hal23562 » 31.01.2020, 16:30


Nö!
Aber ich habe mir schon Gedanken darüber gemacht und werde dabei wie folgt vorgehen (Auszug aus dem Draft meines kommenden Berichts im Blog) :mrgreen: :

Kiel
Das Schwert hatte ich mir passgenau fertigen lassen. Ballast hatte ich noch einen erstklassigen von Manfred Prothmann (er fertigt leider nicht mehr) mit 600 g liegen - was auch genau Andy's Empfehlung entsprach.
Das Schwert sollte später eine Länge Rumpfboden - Oberkante Ballast von 29 cm haben. Ich kürzte es auf diese Länge. Optimal ist, wenn der Ballast am Schwert einen 1,5°Steigungswinkel nach vorn aufweist. Der Schnitt war also entsprechend.
Wie bei der Orion verklebte ich wieder beide Teile mit 90-Minuten-Epoxy, verstärkt mit "Bubbles" (Micro-Glasperlen) und mit Thixo angedickt.
Damit die Verklebung ordentlich "Gripp" hat, bohrte ich ins Schwertende drei 2 mm Löcher. In die äußeren klebte ich kleine Stückchen Carbon-Rundstab ein. Zusätzlich feilte ich noch einige dünne Riefen ein. Auch in die Innenseiten der Ausfräsung im Ballast bohrte ich jeweils drei 2 mm Löcher.

Vor dem Verkleben musste ich jedoch zunächst die optimal Längsposition des Ballastes ermitteln. Dafür befestigte ich das Schwert mit reichlich Paketklebeband in der Mittelposition der Ausfräsung am Ballast. Das Trimmen erfolgt dann ggf. durch vorsichtiges Verschieben in der Ausfräsung. Im Boot befand sich die kompette RC-Ausstattung, das Ruder und in der Masttasche steckte provisorisch ein A-Rigg meiner Orion. So setzte ich den Rumpf ins Wasser.
Ich trimme immer so, dass der Bug etwas über der Wasserfläche liegt und das Heck minimal eintaucht. Wenn das Boot später in Fahrt Druck im Segel hat, wird dadurch der Bug etwas heruntergedrückt und eine optimale Wasserlage erreicht.

Dann verklebte ich beide Teile in der ermittelten Position. Dabei musste ich neben der Längsposition auch darauf achten, dass ich dass Schwert in der Querposition genau mittig und senkrecht über dem Ballast einklebte.
Dafür nutzte ich eine kleine Montagelehre aus Hartschaum. In der richtete ich auf einem waagerechten Untegrund Ballast zunächst so aus, dass seine Ausfräsung genau senkrecht nach oben stand und eine Steigung von 1,5° gegeben war. Dafür steckte ich ein gerade, passende Leiste hinein, richtete diese mit einem Kreuzlaser aus und fixierte den Ballast mit Klebeband.
Dann setzte ich den Rumpf mit eingebautem Schwert in einen Ständer. Mit dem Kreuzlaser richtet ich ihn zunächst an der Wasserlinie aus, dann das Schwert in exakt senkrechter Querposition und fixierte den Rumpf mit Klebeband.
Mit etwas Epoxy bestrich ich nun sorgfältig die Innenseiten der Ausfräsung, schob den Ballast unter das Schwert und schob solange Pappe und Papier unter, bis der Ballast genau unter das Schwert passte. Sofern das Schwert dünner als die Ausfräsung ist, muss es zu beiden Seiten den gleichen Abstand haben.
Ich füllte nun alles mit Epoxy, kontrollierte, soweit es ging, noch einmal mit dem Kreuzlaser und lies alles 24 Stunden in Ruhe.
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Der mantaEVO-Baukasten - RG-65 under construction

Beitrag: #33Beitragvon tino » 31.01.2020, 18:26


Hier mal meine Multi Bleilehre für 2°Steigung die man unter dem Schwert plazieren kann. Der Keil ist für div Bleigrössen verschiebbar. STL File verfügbar.
Kann mir mal jemand sagen was ich machen muss, das die Fotos nicht um 180° im Text erscheinen??
Dateianhänge
Bleilehre.jpg
Gruss Martin SUI95 - https://myw.ch/wordpress/
tino
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 107
Registriert: 23.11.2018, 14:20
Titel: Newcomer
Segelnummer: SUI95
Bootstyp: DF65, MantaEvo

Re: Der mantaEVO-Baukasten - RG-65 under construction

Beitrag: #34Beitragvon A-55 » 31.01.2020, 18:30


Draufklicken!
Dann erscheint das Bild richtig rum ;) :lol:
Bekennender RG65 Segler
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom!
Mein Revier: Langer See Böblingen
RG65 GER 700 . Orion "Malizia" . MaLi 2 "Malicious" . Nuraghe
RC Taranis Frsky 2,4Gh
Benutzeravatar
A-55
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 741
Registriert: 04.02.2014, 21:30
Wohnort: 75382 Althengstett
Titel: A-55
Segelnummer: 700
Bootstyp: Nuraghe

Re: Der mantaEVO-Baukasten - RG-65 under construction

Beitrag: #35Beitragvon hal23562 » 31.01.2020, 18:32


Moin Tino,

sieht gut und wie ein Prothmann-Ballast aus! :D Stellst Du das STL zur Verfügung? Würd ich gern nutzen.

Gruß - Hartmut
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Der mantaEVO-Baukasten - RG-65 under construction

Beitrag: #36Beitragvon hal23562 » 31.01.2020, 18:34


A-55 hat geschrieben:Draufklicken!
Dann erscheint das Bild richtig rum ;) :lol:

Im Text Udo, im Text hat ergeschrieben ... :D
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Der mantaEVO-Baukasten - RG-65 under construction

Beitrag: #37Beitragvon stetson » 31.01.2020, 18:35


Hallo Martin (tino),
bin auch interessiert.
Gruß Hano
aus dem "tiefen Westen"
__________________________________
GER 260 - 2,4 GHz MPX M-Link
RG65 Manta EVO 3D
Benutzeravatar
stetson
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 493
Registriert: 08.10.2011, 09:50
Wohnort: Übach-Palenberg,NRW
Titel: Baufreak
Segelnummer: GER 260
Bootstyp: Manta EVO

Re: Der mantaEVO-Baukasten - RG-65 under construction

Beitrag: #38Beitragvon hal23562 » 31.01.2020, 19:02


Hey Tino, meinst Du so? Halt doch einfach mal Dein Handy? zum Fotografieren 180° gedreht.
HAL

file.jpg
file.jpg (29.92 KiB) 978-mal betrachtet
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Der mantaEVO-Baukasten - RG-65 under construction

Beitrag: #39Beitragvon tino » 01.02.2020, 07:19


Hier noch die beiden Druckteile für die Bleilehre. Für jene mit 200mm Heizbett, einfach Unterteil diagonal auflegen!!
Dateianhänge
Bleispitze.stl
(558.87 KiB) 162-mal heruntergeladen
Bleilehre_2°_UT.stl
(153.89 KiB) 175-mal heruntergeladen
Gruss Martin SUI95 - https://myw.ch/wordpress/
tino
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 107
Registriert: 23.11.2018, 14:20
Titel: Newcomer
Segelnummer: SUI95
Bootstyp: DF65, MantaEvo

Re: Der mantaEVO-Baukasten - RG-65 under construction

Beitrag: #40Beitragvon hal23562 » 01.02.2020, 09:00


Danke, Tino!

LG aus HL - HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963
VorherigeNächste

Zurück zu Bootsbau

cron