Andy rockt die RG65 Szene mit Manta EVO

Unterforum :O->: Gemeinschaftsprojekt Volksknickspanter

Moderator: Uwe

Re: Andy rockt die RG65 Szene mit Manta EVO

Beitrag: #51Beitragvon hal23562 » 10.11.2019, 13:31


Blindniete - hmmm... noch besser als mein Stopfen. Ich hab noch kleinere Nieten mit 5 mm Bund. Da kommt einfach ein gedruckter Passring um den Stift und ab damit ins Exel-Rohr.

HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Andy rockt die RG65 Szene mit Manta EVO

Beitrag: #52Beitragvon hal23562 » 10.11.2019, 14:21


Ich konnt's einfach nicht lassen! Gestern mal den Rumpf der EVO mit irgendeinem PLA gedruckt. So als Probestück, um mal so ein Gefühl für das Teil zu bekommen und vor allem, um die Kleberei ein wenig zu erproben.
96 g, kein Verzug oder irgendwelche Beulen. Auch die Layerhaftung scheint trotz Drücken und Quetschen gut. Jedenfalls ging nichts kaputt. Sieht insgesamt also schon einigermaßen brauchbar aus.
Im Vergleich zur Orion wirkt die EVO irgendwie filigraner, gerade im Bugbereich weniger "bullig". Ist aber schon ein wirklich bildhübsches Teil.
Spiegel und Bug drucke ich übrigens am Stück mit aus und nicht als extra Teil zum Einkleben. Gefällt mir besser so.

HAL

IMG_20191110_132430_800_600.jpg
Segmente mal locker zusammen gesteckt

IMG_20191110_132415_450_600.jpg
Bin schon mal ganz zufrieden

IMG_20191110_132451_800_600.jpg
Spiegel gleich mit Heck gedruckt
Zuletzt geändert von hal23562 am 10.11.2019, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Andy rockt die RG65 Szene mit Manta EVO

Beitrag: #53Beitragvon andyhoff » 10.11.2019, 16:11


Das mit der Blindniet ist nur ein Vorschlag. Und die Idee ist nicht mal von mir. Finde ich aber so richtig KIS.
Viele Wege führen nach Rom :tup: ;)

Dein Rumpf schaut super aus :tup:
Sauber gedruckt. Wenn die ganzen Ausschnitte raus sind wird der Rumpf schon fast 10g leichter. Die vorderen beiden Segmente kannst du auch jetzt schon zum testen zusammenkleben. Bei den anderen würde ich erst den Innenausbau machen. Auch wenn es schwer fällt :D ..man kommt jetzt einfach noch besser ran.
Gruß Andy - https://rg-andy.blogspot.de - RG65 .. Respekt, wer's selber baut!
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 826
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Wohnort: Bayern / Oberpfalz
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120
Bootstyp: Home of MANTA design

Re: Andy rockt die RG65 Szene mit Manta EVO

Beitrag: #54Beitragvon hal23562 » 10.11.2019, 17:37


andyhoff hat geschrieben:... Bei den anderen würde ich erst den Innenausbau machen. Auch wenn es schwer fällt :D ..man kommt jetzt einfach noch besser ran.

Wohl wahr, wohl wahr - seeeuuuufffffzz ... :mrgreen:
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Andy rockt die RG65 Szene mit Manta EVO

Beitrag: #55Beitragvon tino » 11.11.2019, 14:30


@HAL super schön gedruckt mit 96gr bist du sehr gut dran! du bist mit der Wandstärke wahrscheinlicher tiefer. Beim PETG mit 0.65mm bin ich ohne die Cuts und 4 fach Heck und Bug bei 125gr!! Der Rumpf ist sehr stabil. Vielleicht könnte ich runter auf 0.6mm?.
Gruss Martin SUI95 - https://myw.ch/wordpress/
tino
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 109
Registriert: 23.11.2018, 14:20
Titel: Newcomer
Segelnummer: SUI95
Bootstyp: DF65, MantaEvo

Re: Andy rockt die RG65 Szene mit Manta EVO

Beitrag: #56Beitragvon hal23562 » 11.11.2019, 15:46


Moin Tino,
ich hab mich beim Drucken einfach an Andys Erfahrungswerte gehalten: 0,4 Nozzle, 0,56 mm Wandstärke, 0,15 Layerhöhe. Nach meinem ersten Eindruck dürfte das auch für genügend Stabilität reichen. Wichtig ist halt eine gute Layerhaftung.
Im Bugbereich ist das Teil recht stabil, im Vorschiffbereich sind die Bordwände leicht flexibel und der Rest ist wieder recht stabil.
Mit PETG habe ich auch schon experimentiert. Irgendwie mag ich das Zeugs nicht so richtig. Ich habe das Gefühl, mit PLA einfach exakter Drucken zu können.

Gruß - HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Andy rockt die RG65 Szene mit Manta EVO

Beitrag: #57Beitragvon hal23562 » 17.11.2019, 21:05


Habe heute die erste Probestücke mit dem von Andy genutzten "ecoPLA" gedruckt. Ich muss sagen, mein bestes PLA bisher.
Was mir besonders auffiel war, wie gut und gleichmäßig es fließt und sich offenkundig die Layer verbinden.

HAL
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Andy rockt die RG65 Szene mit Manta EVO

Beitrag: #58Beitragvon andyhoff » 17.11.2019, 21:22


Sach ich doch .. das Zeug iss klasse :D
Gruß Andy - https://rg-andy.blogspot.de - RG65 .. Respekt, wer's selber baut!
Benutzeravatar
andyhoff
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 826
Registriert: 14.10.2011, 07:59
Wohnort: Bayern / Oberpfalz
Titel: Spielzeugsegler
Segelnummer: GER120
Bootstyp: Home of MANTA design

Re: Andy rockt die RG65 Szene mit Manta EVO

Beitrag: #59Beitragvon hal23562 » 17.11.2019, 22:00


Man kann das Zeugs förmlich fließen sehen.

IMG_20191117_205143_800_600.jpg

IMG_20191117_214346_800_600.jpg

IMG_20191117_214317_800_600.jpg

Alles ohne irgendwelche Testdrucke wie Temptower etc. nur mit Einstellungen ex Ärmelo bei 210°C.
GER 963 - Immer schneller als Treibholz!
... hier geht's zu HAL's RG-65 Blog
Orion Edge 65 (abgegeben)
OEG 65
mantaEVO
Benutzeravatar
hal23562
Posting-Freak
Posting-Freak
 
Beiträge: 727
Registriert: 12.09.2018, 06:48
Wohnort: Marzipanien
Titel: Mann ohne Titel
Segelnummer: GER 963

Re: Andy rockt die RG65 Szene mit Manta EVO

Beitrag: #60Beitragvon stetson » 18.11.2019, 15:07


Habe mir einen EVO - Rumpf mit PLA+ gedruckt.Zuerst einen Heat-Tower mit meinen normalen PLA - Einstellungen im Vasendruck.Kein Problem,sieht gut aus.

20191118_124048.jpg


Danach die Kleinteile ohne Probleme.Sehr gutes Druckbild.Aber dann.Beim Drucken der Rumpfsegmente bekam ich im unteren Bereich des Bug- und Hecksegments keine Layerhaftung.Der Druck sah saumäßig aus.Hat viele Meter Filament und Nerven gekostet,bis der Druck für mich akzeptabel war.Setting läßt sich also nicht 1:1 vom "normalen" PLA übertragen.

20191118_120715.jpg


20191118_151903.jpg


20191118_151920.jpg
Zuletzt geändert von stetson am 18.11.2019, 15:26, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Hano
aus dem "tiefen Westen"
__________________________________
GER 260 - 2,4 GHz MPX M-Link
RG65 Manta EVO 3D
Benutzeravatar
stetson
Alter Hase
Alter Hase
 
Beiträge: 493
Registriert: 08.10.2011, 09:50
Wohnort: Übach-Palenberg,NRW
Titel: Baufreak
Segelnummer: GER 260
Bootstyp: Manta EVO
VorherigeNächste

Zurück zu Pläne, Boote und Projekte